btc.partners
 
News
 

Iran: Macht euch keine Sorgen über Atomprogramm

NatansGroßansicht
Teheran (dpa) - Die Besorgnis der internationalen Gemeinschaft über das iranische Atomprogramm ist nach Ansicht der Regierung in Teheran unbegründet.

«Die Weltmächte sollten sich keine Sorgen machen, denn unsere nuklearen Aktivitäten werden von den Inspekteuren der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA genau überwacht, sagte der Sprecher des Außenministeriums, Ramin Mehmanparast, am Dienstag.

Vorwürfe, der Iran verfolge ein militärisches Atomprogramm, nannte der Sprecher absurd. Der Iran sei nach wie vor bereit, den Austausch von niedrig angereichertem mit höher angereichertem Uran aus Frankreich und Russland umzusetzen. Allerdings müsse dieser Austausch auf iranischem Boden erfolgen. Dies lehnt der Westen aber ab.

Die Außenminister der Europäischen Union hatten am Montag eine harte Linie gegenüber Teheran formuliert. Dabei hofft die EU unverändert auf Einigkeit im UN-Sicherheitsrat über eine Verschärfung der Sanktionen. Dafür sollten vor allem auch die Vetomächte Russland und China überzeugt werden, sagte Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn am Rande eines Treffens der EU-Außenminister in Brüssel.

Unmittelbar zuvor hatte der Iran den Bau zweier neuer Anlagen zur Anreicherung von Uran angekündigt. Mit dem Bau solle nach dem März dieses Jahres begonnen werden, sagte der Chef der iranischen Atomenergiebehörde, Ali Akbar Salehi.

Atom / Iran
23.02.2010 · 08:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen