News
 

Iran lässt Frist bei Atomstreit verstreichen

Wien (dpa) - Im Atomstreit hat der Iran eine von Weltmächten und der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA gesetzte Frist verstreichen lassen. Diplomatische Kreise in Wien bestätigten einen entsprechenden Bericht des iranischen Senders Press TV. Danach will Teheran erst in der kommenden Woche auf einen Kompromissvorschlag zur Urananreicherung zwischen dem Iran, Russland, Frankreich und den USA reagieren. Das Land müsse weiterhin die verschiedenen Dimensionen der Vereinbarung bewerten, hieß es.
Atom / Konflikte / Iran
23.10.2009 · 19:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen