News
 

Iran-Konflikt bringt US-Admiral um den Schlaf

Washington (dts) - Der schwelende Konflikt zwischen den USA und dem Iran bringt den Chef der US-Marine, Admiral Jonathan Greenert, nach eigener Aussage um den Schlaf. "Wenn Sie mich fragen, was mich derzeit nachts wach hält, dann ist es die Straße von Hormus und die Geschehnisse im Arabischen Golf", erklärte der Admiral laut US-Medienberichten. Auf die Nachfrage, weshalb ihn die Straße von Hormus um den Schlaf bringe, antwortete der Admiral, dass er "Organisator, Trainer und Ausrüster" sei und dafür sorge, dass "unsere Leute die richtige Ausrüstung haben, um das Richtige zu tun".

Der Iran hatte jüngst damit gedroht, die Straße von Hormus, ein wichtiges Nadelöhr für den Transport von Erdöl, zu blockieren, sollte der Westen neuerliche Sanktionen gegen iranische Ölexporte verhängen. Die USA hatten daraufhin erklärt, dass dies dem Überschreiten einer "roten Linie" gleichkomme und von ihnen nicht akzeptiert werde.
USA / Iran / Weltpolitik / Militär
10.01.2012 · 22:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen