News
 

Iran: Erstes Atomkraftwerk nimmt Testbetrieb auf

Islamabad (dts) - Im Iran hat nach langer Verzögerung das erste Atomkraftwerk des Landes in Buschehr seinen Betrieb aufgenommen. Nach Angaben der russischen Baufirma "Atomstroiexport" sei der Reaktor auf ein "minimales kontolliertes Energieniveau" hochgefahren worden. Die Kernspaltung habe am Sonntag begonnen.

Bevor das Kernkraftwerk den Normalbetrieb aufnehmen könne, stünden nun zunächst umfangreiche Sicherheitstest an, hieß es weiter. Die Inbetriebnahme des Reaktors hatte sich zuletzt immer wieder hinausgezögert. So hatte ein Computervirus die Rechensysteme des Reaktors befallen und damit vermutlich den Start des Reaktors deutlich verzögert. Unterdessen betonte die Herstellerfirma des Kraftwerks, der Bau entspräche den Richtlinien der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA). Der Iran war aufgrund seines Atomprogramms international immer wieder in die Kritik geraten. Die Vereinten Nationen werfen der Regierung in Teheran vor, heimlich an Atomwaffen zu arbeiten und durch den Betrieb von Atomanlagen deren Entwicklung voranzutreiben.
Iran / Energie / Weltpolitik / Militär
11.05.2011 · 14:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen