News
 

Iran: Erneut Proteste der Opposition angekündigt

Hamburg (dpa) - Im Iran wollen die Anhänger von Oppositionsführer Mir Hussein Mussawi heute wieder auf die Straße gehen. Seit Tagen protestieren sie gegen die ihrer Meinung nach manipulierte Wiederwahl von Präsident Mahmud Ahmadinedschad. Die Polizei war teils gewaltsam gegen die Demonstranten vorgegangen. Über die genaue Lage im Land gibt es keine sicheren Informationen. Journalisten dürfen sich nicht frei bewegen und werden an ihrer Arbeit gehindert.
Konflikte / Wahlen / Iran
17.06.2009 · 04:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen