News
 

Iran dementiert Festnahme von US-Soldaten

Teheran (dts) - Die iranische Regierung hat die Festnahme von sieben US-Soldaten zurückgewiesen. Dies berichtet ein lokaler TV-Sender unter Beruf auf Regierungskreise. Zuvor hatte eine den Revolutionsgarden nahestehende Internetseite berichtet, dass die Soldaten festgenommen wurden als sie versucht hatten illegal die Grenze zu passieren.

Die Beziehungen zwischen dem Iran und den USA sind seit der Islamischen Revolution von 1979 gespannt. Ebenso unterhalten beide Länder seitdem keine diplomatischen Beziehungen mehr. Die USA und andere westliche Länder haben den Iran im Verdacht, mit seinem Nuklearprogramm den Bau von Atomwaffen anzustreben, was allerdings bestritten wird.
Iran / USA / Weltpolitik
19.09.2010 · 15:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen