News
 

Iran beklagt im Atomstreit «vergiftete Atmosphäre»

Wien (dpa) - Der Iran hat im Streit um sein Atomprogramm eine vergiftete Atmosphäre bei der Internationalen Atomenergiebehörde in Wien beklagt. Der jüngste Bericht der Atomwächter über das iranische Atomprogramm verringere aus Sicht Teherans die Aussichten auf einen Dialog. Der IAEA-Gouverneursrat tritt am Donnerstag routinemäßig zu einer zweitägigen Sitzung zusammen. Unglücklicherweise sei jetzt alles gefährdet und die Atmosphäre vergiftet, sagte Irans IAEA-Botschafter Ali-Asgar Soltanieh.

International / IAEA / Atom / Iran
12.11.2011 · 12:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen