ZenAD.de | Banner, Layer, Popup - Ohne Reloadsperre
 
News
 

Iran: Angeblich mindestens drei Frauen in neuem Kabinett

Teheran (dts) - Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad will offenbar zum ersten mal seit Jahrzehnten Frauen in die Regierung berufen. Dem neuen Kabinett würden mindestens drei Frauen angehören, sagte Ahmadinedschad nach Angaben von US-Medien. Es wären die ersten Frauen im Kabinett seit den 1970er Jahren. Ahmadinedschad war bei den Wahlen Mitte Juni nach offiziellen Angaben als Präsident wiedergewählt worden. Seit dem gibt es im Iran immer wieder zum Teil gewaltsame Demonstrationen, weil der Regierung Wahlfälschung vorgeworfen wird. Die Berufung von Frauen in das Kabinett wird von westlichen Beobachtern als Zugeständnis an die Reformkräfte interpretiert.
Iran / Wahlen
16.08.2009 · 12:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen