News
 

Irakische Regierung eröffnet YouTube-Channel

Bagdad (dts) - Die irakische Regierung hat heute ihren offiziellen YouTube-Channel eröffnet. Eingeweiht hat die Seite der irakische Ministerpräsident Nuri al-Maliki. Er sagt im ersten ausgestrahlten Film, dass die irakische Regierung diesen Video-Kanal als Möglichkeit sehe, der Welt ihre Errungenschaften zu zeigen. Damit verfügt neben dem Weißen Haus, dem britischen Königshaus oder dem Papst nun auch Bagdad über einen Kanal auf dem Videoportal. Zu erreichen ist der Seite unter www.youtube.com/iraqigov.
Irak / Internet / YouTube
25.11.2009 · 19:04 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen