News
 

Irak: Vier Al Kaida-Kämpfer entkommen aus US-Gefängnis

Bagdad (dts) - Vier Gefangene mit Verbindungen zur Terrororganisation Al Kaida sind aus einem Hochsicherheitsgefängnis im Irak entkommen. Wie irakische und US-Beamte am Donnerstag mitteilten, seien die vier Männer momentan auf der Flucht. Der Ausbruch bringt das US-Militär in Verlegenheit, das zwar die Kontrolle über alle seine Haftanstalten an die irakische Regierung übergeben, jedoch auf deren Antrag die Aufsicht über einige der gefährlichsten Gefangenen behalten hat.

Unter ihnen sind einige Häftlinge mit Verbindungen zu Terrororganisationen und dem ehemaligen Regime von Saddam Hussein. US-Truppen hätten am Mittwoch zwei Inhaftierte gefunden, die versuchten, von dem Gelände zu fliehen, so das Militär in einer Stellungnahme. Als sie einen Rundgang durch die gesamte Anlage machten, hätten sie bemerkt, dass vier andere Gefangene fehlten. Es wurden keine Details angegeben, wie die Flucht gelingen konnte, wer die Schuld dafür trage und wer die Männer seien, die entkommen konnten.
Irak / USA / Militär / Terrorismus
09.09.2010 · 18:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen