News
 

Irak: Mindestens sieben Tote bei Anschlag

Ramadi (dts) - In der irakischen Stadt Ramadi sind bei einem Anschlag mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen, 21 weitere wurden verletzt. Unbestätigten Berichten zufolge soll sich die Explosion in einem belebten Teil der Stadt ereignet haben. Bisher liegen noch keine Einzelheiten vor.

Ramadi, rund 100 Kilometer westlich der Hauptstadt Bagdad, gilt als südwestlicher Eckpunkt des von sunnitischen Moslems bewohnten Gebiet und galt als eine Hochburg des Widerstands gegen die US-Vorherrschaft im Irak.
Irak / Terrorismus
08.08.2010 · 11:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen