myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Irak: Mindestens acht Tote bei Selbstmordanschlag

Bagdad (dts) - Im Irak sind am Donnerstag mindestens acht Menschen bei einem Selbstmordanschlag getötet worden. "Der letzte Bericht zeigte, dass acht Menschen getötet und 30 weitere bei der Explosion verletzt wurden. Zudem wurden acht Autos in der Nähe komplett zerstört", so eine anonyme Quelle gegenüber der chinesischen Presseagentur "Xinhua".

Der Vorfall ereignete sich 100 Kilometer nördlich von Bagdad in der Provinz Diyala. Der Attentäter habe sein mit Sprengstoff beladenes Auto in eine Polizeikontrolle bei der Stadt Al-Maqdadiyah gefahren und zur Explosion gebracht. Die Provinz Diyala, die sich von den östlichen Rändern Bagdads bis zur iranischen Grenze erstreckt, ist eine Hochburg der militanten Widerstandsgruppen und von Al-Qaida seit der US-Invasion im Irak im Jahr 2003.
Irak / Terrorismus / Gewalt
17.02.2011 · 18:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen