News
 

Irak: Kabinettsbildung soll bis Mitte Dezember abgeschlossen sein

Bagdad (dts) - Die Kabinettsbildung im Irak soll nach Angaben von Ministerpräsident Nuri al-Maliki bis Mitte Dezember abgeschlossen sein. Laut irakischer Verfassung hat der am Donnerstag mit der Kabinettsbildung beauftragte al-Maliki maximal 30 Tage Zeit. Der Ministerpräsident betonte auf einer Pressekonferenz, dass er "die Sorgen um eine mögliche Verzögerung der Regierungsbildung als legitim" ansehe, da bei einer "solchen Verzögerung niemand weiß, was passieren wird und in welche Richtung wir uns bewegen werden".

Gleichzeitig betonte al-Maliki, dass er am Abzug der US-Streitkräfte bis zum Ende des Jahres 2011 festhalte, da die irakischen Sicherheitskräfte in der Lage seien, die Sicherheit im Land zu gewährleisten. Momentan befinden sich weniger als 50.000 US-Soldaten im Irak. Der Truppenabzug wurde bereits im Jahr 2008 zwischen Bagdad und Washington vereinbart.
Irak / Wahlen / Weltpolitik / Militär
27.11.2010 · 18:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen