News
 

Irak bittet USA um Verbleib von Soldaten

Bagdad (dpa) - Die Regierung in Bagdad hat die USA gebeten, mehr als 5000 Soldaten auch nach dem offiziellen Abzugstermin für ihre Truppen im Irak zu belassen. Staatspräsident Dschalal Talabani sagte der Zeitung «Al-Sabah», die Parteien stünden geschlossen hinter dieser Entscheidung. Die Einheiten sollten helfen, den irakischen Truppen die Handhabung moderner Waffen zu erklären. Die USA hatten sich mehrfach bereit erklärt, einen Teil der noch rund 43 000 Soldaten auch nach dem Abzug Ende 2011 im Irak zu lassen.

Konflikte / Irak / USA
11.10.2011 · 08:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen