News
 

iPhone übersteht Sturz aus Flugzeug

Raleigh (dts) - Einen unbeabsichtigten Test hat Apples iPhone in den USA überstanden. Ein Fallschirmspringer des US-Militärs hatte sein Smartphone beim Training aus einem Flugzeug fallen lassen. Das Handy sei ihm in etwa 300 Metern Höhe aus der Hosentasche gefallen, erzählte der Mann.

Trotz geringer Hoffnung versuchte der Soldat später mit einer App auf dem Smartphone eines Freundes, sein iPhone wiederzufinden. Schließlich entdeckte der Fallschirmspringer das Gerät per GPS-Signal unter einem Baum. Zu seiner Überraschung war das Handy fast unbeschädigt und vollkommen funktionsfähig. Offenbar hatten die Zweige des Baumes und das Laub am Boden den Sturz abgefedert.
USA / Telekommunikation / Kurioses / Luftfahrt
27.03.2011 · 17:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen