News
 

iPhone-Nutzer verklagen Apple

Baltimore (dpa) - Apple muss sich mit einer Klage wegen der Empfangsprobleme beim neuen iPhone auseinandersetzen. Die Sammelklage zweier Anwaltskanzleien richtet sich auch gegen AT&T. Der Telekommunikationsriese vertreibt die iPhones exklusiv in den USA. Den Klägern seien defekte iPhone-4-Geräte verkauft worden, heißt es. Anrufe und Datenverbindungen reißen ab. Es sei unmöglich, die Handys auf normale Art und Weise zu nutzen. Die Kläger, zwei Einzelpersonen, verlangen Schadenersatz und eine Beseitigung der Empfangsprobleme.
Telekommunikation / Internet / USA
01.07.2010 · 14:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen