News
 

iPhone-Nutzer sind ausgesprochen loyal zu ihrer Plattform

iPhone-Line-Up 2016: iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone SE, Bild: Apple

iPhone-Nutzer mögen ihr Smartphone und die Plattform. So richtig neu ist das nicht, aber dass 92% von ihnen ihrem Smartphone treu bleiben wollen, ist ein neuer Lichtblick. Das fand nämlich eine neue Studie heraus.

Loyale Nutzer sind wertvolle Nutzer

Morgan Stanley hat Marktforschung betrieben und die Analystin Katy Huberty hatte die Ehre, die Ergebnisse niederzuschreiben. Demnach im April 2017 1000 Besitzer von Smartphones im Alter über 18 Jahren befragt. Das iPhone konnte dabei nur knapp an seinem Bestwert von September 2015 vorbeischrammen.

Wie dem auch sei: 92 Prozent der gegenwärtigen iPhone-Besitzer, die planen, in den kommenden 12 Monaten ihr Smartphone gegen ein neues auszuwechseln, wollen bei Apple bleiben. Höher war der Wert nur im September 2015, als 93 Prozent der Zielgruppe das von sich angaben. Schaut man sich die Konkurrenz an, ist Samsung mit einem deutlichen Abstand auf Platz 2 (77 Prozent), dann LG (59 Prozent) und Nokia ist gar weit abgeschlagen bei 42 Prozent.

Die guten Zahlen dürften auch daran liegen, dass das iPhone 8 verspricht, ein interessantes Upgrade zu werden, was natürlich auch an Nutzern nicht vorübergeht. Morgan Stanley warnt aber vor übertriebener Euphorie und gibt zu bedenken, dass sie dennoch eher konservativ eingestellt sind, was zu erwartende Verkaufszahlen angeht.

iPhone & iPod / iPhone
[apfelnews.de] · 19.05.2017 · 15:11 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.11.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen