News
 

Inzest-Fall in Schleswig-Holstein: Vater und Brüder in Haft

Dithmarschen (dts) - Im Inzest-Fall in Schleswig-Holstein, wonach die Mädchen einer Großfamilie sexuell missbraucht worden sein sollen, sind der Vater und die Brüder am vergangenen Donnerstag festgenommen worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Itzehoe am Mittwoch mit. Der 48-Jährige werde beschuldigt sich gemeinsam mit seinen 16 und 18 Jahre alten Söhnen mehrfach an den Kindern vergangen zu haben.

Ein Ermittlungsrichter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen die drei Männer. Weitere Angaben seien wegen der laufenden Ermittlungen und aus Gründen des Opferschutzes nicht möglich, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Wolfgang Zepter. Wie der NDR berichtet, habe die Familie insgesamt zehn Kinder im Alter von fünf bis 20 Jahren und werde seit längerem vom Jugendamt betreut. Die Nachbarschaft hat geschockt auf den Fall reagiert. Wir haben nichts davon mitbekommen", sagte eine Nachbarin am Mittwoch. "Wirklich vorstellen kann man sich nicht, dass so was hier passiert ist", meinte ein Fußgänger. "Es ist unfassbar, dass so was in der Nachbarschaft passieren kann", bekräftigte ein Weihnachtsbaumverkäufer.
DEU / Gewalt / Familien / Justiz
14.12.2011 · 19:03 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen