News
 

Investitionen und Exporte holen Wirtschaft aus Rezession

Wiesbaden (dpa) - Die Investitionen der Unternehmen und der wiedererstarkte Export haben die deutsche Wirtschaft aus der Rezession geholt. Das Bruttoinlandsprodukt legte im Vergleich zum Vorquartal real um 0,7 Prozent zu. Das berichtet das Statistische Bundesamt und bestätigte damit seine erste Schätzung. Dieses Plus war das stärkste Wachstum seit Anfang 2008. Damit sei die schwerste Rezession seit Beginn der Bundesrepublik endgültig überwunden.
Konjunktur / BIP
24.11.2009 · 08:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen