News
 

Interpol setzt Gaddafi auf Fahndungsliste

Paris (dpa) - Der untergetauchte libysche Diktator Muammar al-Gaddafi steht jetzt auch auf der Fahndungsliste von Interpol. Die internationale Polizeiorganisation schickte eine sogenannte «Red Notice» an alle Mitgliedsländer. Sie informiert über Verdächtige, die zur Fahndung ausgeschrieben sind. Gemeinsam mit Gaddafi werden dessen Sohn Saif al-Islam sowie der Geheimdienstchef und Gaddafi-Schwager Abdullah Senussi gesucht. Die neuen militärischen Machthaber in Libyen haben inzwischen eine Sondereinheit aufgestellt, um Gaddafi zu jagen.

Konflikte / Interpol / Libyen
09.09.2011 · 12:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen