News
 

Interpol-Aktion gegen Hacker - Anonymous legt Website lahm

Paris (dpa) - Interpol gegen Anonymous: Bei einem internationalen Polizeieinsatz in Lateinamerika und Europa sind 25 mutmaßliche Internet-Aktivisten festgenommen worden. Die lose organisierte Hacker-Gruppe legte danach in der Nacht für einige Zeit die Website der internationalen Polizeiorganisation lahm. Interpol sprach bei den Festnahmen von einer Aktion gegen «koordinierte Cyber-Attacken, die von Argentinien, Chile, Kolumbien und Spanien ausgingen». Die Anonymous-Bewegung setzt sich für den freien Datenfluss, Redefreiheit und gegen Zensur ein.

Internet / Kriminalität / Frankreich
29.02.2012 · 11:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen