News
 

Internetnutzung auf Platz zwei der populärsten Aktivitäten von Teenagern

Berlin (dts) - Das Internet ist die zweitliebste Freizeitbeschäftigung deutscher Teenager. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom. Noch beliebter sind demnach nur Treffen mit Freunden.

Für 68 Prozent der zehn- bis 18-Jährigen sind Treffen mit Freunden eine der drei liebsten Freizeitbeschäftigungen, gefolgt von der Internetnutzung (39 Prozent) und Sport (37 Prozent). Deutliche Unterschiede gibt es zwischen den Interessen von Mädchen und Jungen. Abgesehen von Treffen mit Freunden und der Nutzung des Internets, haben Mädchen eine besondere Vorliebe für Musik- und Radiohören (31 gegenüber 21 Prozent) sowie Lesen (28 zu 14 Prozent). Bei Jungen ist dagegen die Begeisterung für Sport (44 zu 29 Prozent) sowie Computer- und Online-Spiele (36 zu 10 Prozent) deutlich ausgeprägter als bei Mädchen. Auch nach Altersgruppen gibt es Unterschiede: So nennen zehn- bis zwölfjährige Kinder Unternehmungen mit der Familie als zweitliebste Beschäftigung. Älteren Jugendlichen von 13 bis 18 Jahren sind dagegen Internetnutzung und Sport wichtiger als Familienaktivitäten.
DEU / Computer / Internet
24.05.2011 · 11:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen