News
 

Internet-Wettanbieter kalkulieren Schaden durch Wettskandal auf mehr als 100 Millionen Euro

München (dts) - Die Wettanbieter rechnen wegen des Fußball-Wettskandals offenbar mit einem Schaden von mehr als 100 Millionen Euro. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf Kreise der Wettanbieter. Diese gingen demnach "felsenfest" davon aus, "dass der Schaden durch die illegalen Manipulationen sicher höher liegt als 100 Millionen Euro". Dafür spreche auch die Vielzahl der verhafteten Personen, die hohe Anzahl der verschobenen Spiele und die erzielten betrügerischen Gewinne. Diese betrugen pro Spiel selten unter einer Million Euro.
DEU / Fußball / Betrug
05.12.2009 · 09:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen