News
 

Internet des Vatikans möglicherweise von Hackern blockiert

Rom (dpa) - Die Internet-Seiten des Vatikans sind möglicherweise von Hackern blockiert worden. Während die Website des Heiligen Stuhls (www.vatican.va) am Nachmittag zeitweise nicht aufrufbar war, bekannte sich die Hackergruppe «Anonymous Italia» zu einem Angriff darauf. Dieser sei eine «Antwort auf die Doktrinen, die Liturgien sowie auf die absurden und anachronistischen Gebote» der römisch-katholischen Kirche, hieß es in einem Anonymous-Blog. Der Vatikan äußerte sich zunächst nicht zu diesem Hackerangriff.

Kirchen / Medien / Internet / Vatikan
07.03.2012 · 20:05 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen