News
 

Internationaler Strafgerichtshof in "informellem Kontakt" mit flüchtigem Gaddafi-Sohn

Den Haag (dts) - Der Internationale Strafgerichtshof befindet sich in "informellem Kontakt" mit dem flüchtigen Sohn des früheren Machthabers Muammar al-Gaddafi, Saif al Islam. Das bestätigte der Chefankläger Luis Moreno-Ocampo in Den Haag. Saif al Islam wolle sich möglicherweise dem Strafgerichtshof stellen, sagte Moreno-Ocampo am Freitag.

Man führe die Gespräche über Vermittler. Wo sich der Gaddafi-Sohn derzeit genau aufhalte, sei jedoch unklar. Der Chefankläger vermute, dass Söldner Saif al Islam angeboten hätten, für ihn Zuflucht in einem afrikanischen Land zu finden, das nicht an den Strafgerichtshof ausliefere. Gerüchten zufolge soll sich der Gaddafi-Sohn an der Grenze zum Niger aufhalten.
Niederlande / Justiz
28.10.2011 · 14:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen