News
 

Internationaler Flugverband: 1,7 Milliarden Dollar Verlust

Genf (dpa) - Die bisherigen Einnahmeausfälle der Fluglinien wegen der Startverbote belaufen sich nach Schätzungen des Internationalen Flugverbandes IATA auf etwa 1,7 Milliarden Dollar. Allein für der Zeitraum zwischen dem 17. und 19. April, als die meisten Lufträume geschlossen waren, wurde ein Schaden von 400 Millionen Dollar am Tag errechnet. Das teilte die IATA in Genf und Berlin mit.
Vulkane / Luftverkehr / IATA / Island
21.04.2010 · 10:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen