News
 

Internationaler Druck auf Syrien wächst

Kairo (dpa) - Mit einer Stärkung der syrischen Opposition und mehr Sanktionen will die internationale Gemeinschaft den Druck auf das Regime Assad erhöhen. Morgen berät die neue Syrien-Kontaktgruppe in Tunesien über das weitere Vorgehen. Dabei soll die Protestbewegung aufgewertet werden. Bundesaußenminister Guido Westerwelle kündigte an, dass die Opposition von der künftigen Kontaktgruppe ein Anerkennungssignal bekommen soll, allerdings kein formelles. Das Blutvergießen dauert an - heute starben mindestens 47 Menschen.

Konflikte / Syrien
23.02.2012 · 18:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen