News
 

Internationale Suche nach Pokerräubern

Berlin (dpa) - Die Suche nach den zwei noch nicht gefassten Tätern des spektakulären Pokerüberfalls geht jetzt international weiter. Die 19 und 20 Jahre alten Männer könnten sich ins Ausland abgesetzt haben, sagte ein Polizeisprecher. Am Montagabend hatte sich ein 21 Jahre alter Mann gestellt und die Tat gestanden. Aufgrund seiner Angaben wurde gestern ein weiterer Täter in Berlin-Mitte gefasst. Bei den Räubern handelt es sich um junge Männer mit türkischer und arabischer Herkunft, die der Polizei schon vorher bekannt waren.
Kriminalität / Glücksspiele / Berlin
18.03.2010 · 11:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen