News
 

Internationale Gemeinschaft macht gegen Gaddafi mobil

Tripolis (dpa) - Knapp eine Woche nach dem Ausbruch der Revolte in Libyen macht die internationale Staatengemeinschaft gegen das Regime Gaddafi mobil. Der UN-Sicherheitsrat plant heute ein Krisentreffen. In Brüssel ist ein Sondertreffen des NATO-Rats geplant. Schon seit dem Vormittag berät der Menschenrechtsrat der UN über einen Ausschluss Libyens. Die libyschen Regimegegner wollen Gaddafi mit einem «Marsch der Millionen» in die Knie zwingen. Die Gaddafi verblieben Truppen gehen weiterhin brutal gegen Regimegegner vor.

Unruhen / Libyen
25.02.2011 · 14:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen