News
 

Internationale Funkausstellung startet heute in Berlin

Berlin (dts) - In Berlin startet heute die 49. Internationale Funkausstellung (IFA). 1164 Aussteller aus 60 Ländern werden auf der weltgrößten Branchenschau in 22 Messehallen ihre Neuheiten in allen Elektronikbereichen zeigen. Themen der diesjährigen IFA sind einerseits die Verbesserung von Flachbildfernsehern und schärfere TV-Bilder, andererseits die Vernetzung des TV-Geräts mit dem Internet. Die öffentlich rechtlichen Sender ARD und ZDF wollen ab 2010 den Sendebetrieb auf HD, "High Definition", umstellen und damit auf die weite Verbreitung von HD-fähigen Fernsehern in Deutschland reagieren. Zudem sollen die TV-Bildschirme noch flacher werden und LED-Hintergrundbeleuchtung für eine bessere Bildqualität sorgen. TV-Geräte sollen demnächst über einen Internetzugang verfügen, was es ermöglichen soll, auf Online-Netzwerke wie Facebook zugreifen zu können. Sony plant überdies, die 3D-Technik im heimischen Wohnzimmer zu etablieren. Wie in heutigen 3D-Kinos soll dazu eine Spezialbrille notwendig sein. Über 200.000 Besucher kommen jedes Jahr zur IFA nach Berlin.
DEU / Messe / IFA
04.09.2009 · 03:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen