News
 

Interesse an Landtagswahl in Bremen weiter niedrig

Bremen (dpa) - Das Interesse der Wähler an der Landtagswahl in Bremen ist bisher deutlich geringer als vor vier Jahren. Bis zum späten Nachmittag kletterte die Wahlbeteiligung auf 38,1 Prozent. 2007 waren zu diesem Zeitpunkt bereits 43 Prozent der Wähler an die Urnen gegangen, teilte der Landeswahlleiter mit. Allerdings hoffen die Organisatoren, dass die bisher geringe Beteiligung durch eine Zunahme der Briefwähler ausgeglichen werden könnte. Erstmals überhaupt bei einer Landtagswahl durften in Bremen auch die 16- und 17-Jährigen wählen.

Wahlen / Bürgerschaft / Bremen
22.05.2011 · 17:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen