News
 

Integrationskurse für Migranten sind überlaufen

Berlin (dts) - Die Nachfrage nach Integrationskursen in Deutschland übertrifft das Angebot derzeit deutlich: Rund 9.000 "freiwillige Teilnehmer" befinden sich in der Warteschleife. Dies geht laut dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Partei Die Linke hervor. 5.300 Antragsteller wurden in ihrem Zulassungsschreiben informiert, erst in drei Monaten mit ihrem Kurs anfangen zu können.

"Diese Steuerungsmaßnahme erfolgte zur Ausgabenkonsolidierung", schreibt das Ministerium. Weitere 3.700 Migranten "stehen auf einer Warteliste". Diese Interessenten erhalten laut Antwort des Innenministeriums "ihre Zulassung zu einem späteren Zeitpunkt". Insgesamt nehmen derzeit 140.000 Personen an rund 16.000 Integrationskursen teil. "Die finanziellen Mittel für die Kurse reichen offenkundig nicht, um den Bedarf zu decken", kritisiert Steffen Bockhahn, Haushaltsexperte der Linken. "Da muss man sich schon die Frage stellen, ob die Regierung das Thema Integration tatsächlich ernst nimmt."
DEU / Gesellschaft / Bildung
23.10.2010 · 10:30 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen