News
 

Integrationsgipfel von Kanzlerin Merkel gestartet

Berlin (dts) - Im Berliner Kanzleramt hat am Mittwoch der vierte Integrationsgipfel von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) begonnen. Die Regierungschefin führte dabei zunächst ein Vorgespräch mit Vertretern verschiedener Migrantenorganisationen. Insgesamt nehmen rund 120 Personen an dem Gipfel teil, darunter Bundesminister, Ministerpräsidenten, Vertreter von rund 35 Migrantenorganisationen sowie Delegierte aus Wirtschaft und öffentlichem Leben.

Zentrale Themen des Treffens sind Bildung und das Erlernen der deutschen Sprache, Integration in lokale Gemeinden sowie der Arbeitsmarkt für Migranten. Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) will auf dem Gipfel zudem einen Gesetzentwurf vorstellen, mit dem die Anerkennung ausländischer Schulabschlüsse verbessert werden soll. Das Bundeskabinett hatte in der vergangenen Woche schärfere Regeln für Ausländer gebilligt, die ihre Aufenthaltserlaubnis verlängern wollen. Ziel des Gipfels ist die Erarbeitung eines Nationalen Aktionsplans, der Integrationsvorgaben formulieren soll.
DEU / Parteien / Gesellschaft
03.11.2010 · 13:28 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen