News
 

Integrationsbeauftragte lobt Güls Sprach-Aufruf

Deutsch-türkisches WörterbuchGroßansicht

Berlin (dpa) - Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), hat den Appell des türkischen Staatspräsidenten an seine Landsleute in Deutschland gelobt.

«Die Aufforderung von Staatspräsident (Abdullah) Gül an die türkischstämmigen Migranten in Deutschland, fließend Deutsch zu lernen, ist ein wichtiges und ermutigendes Signal», erklärte Böhmer am Sonntag in Berlin. Teilhabe und Aufstieg seien nur mit guten Deutschkenntnissen möglich - «dieser Konsens sollte von der Türkischen Gemeinde in Deutschland nicht infrage gestellt werden», fügte sie hinzu.

Deutsch als Schulsprache bedeute zudem keine Stigmatisierung der Muttersprache, so Böhmer. Es sei vielmehr ein wichtiger Beitrag für die Integration jedes Einzelnen. An Schulen, wo Kinder aus verschiedenen Herkunftsländern zusammenkommen, sollte man sich nach Einschätzung Böhmers auf eine Sprache einigen - «und dies kann in unserem Land nur Deutsch sein».

Gül hatte seine Landsleute in Deutschland aufgerufen, Teil der Gesellschaft zu werden. Sie sollten Deutsch lernen, «und zwar fließend und ohne Akzent», verlangte er in einem Interview der «Süddeutschen Zeitung» (Samstag). Die Integration müsse schon im Kindergarten beginnen, bereits dort müssten türkische Kinder Deutsch lernen.

Migration / Integration
18.10.2010 · 06:27 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen