News
 

Int. Saar-Lor-Lux Classique Oldtimerrallye an Pfingsten 2012 im Dreiländereck unterwegs. Klasse statt Masse mit rund 90 Teams und 25 verschiedenen Marken

(lifepr) Saarbrücken, 08.05.2012 - Am letzten Mai-Wochenende 2012 steht vom 25. - 27. Mai das Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Luxemburg wieder im Blickpunkt des internationalen Sports mit historischen Fahrzeugen. Die 14. Ausgabe der Int. Saar-Lor-Lux Classique - European Historic Rally - führt die rund 90 Teams aus Deutschland sowie dem benachbarten europäischen Ausland in die schönsten Gegenden der Grenzregion und betreibt damit perfektes Standortmarketing für die Region. Schirmherr der Saar-Lor-Lux Classique 2012 ist Herr Philippe Cerf, Generalkonsul der Französischen Republik für das Saarland. Fast die gesamte Deutsche Elite des Sports mit historischen Fahrzeugen kämpft beim vierten Lauf zum Deutschen Classic Pokal, der ersten Bundesliga des deutschen Oldtimersports sowie weiteren internationalen Prädikaten um wertvolle Punkte. Ideal für Jeden der einmal in eine große Oldtimer-Veranstaltung reinschnuppern will ist die Gruppe Beginner. Ohne besondere Vorkenntnisse ist die etwas kürzere Strecke fahrbar und eine leicht zu findende Fahrtroute ergänzt den hohen Spaßfaktor. Kleine Nebenstrassen, anspruchsvolle Streckenführungen und liebevoll ausgesuchte Pausen, First-Class Hotels und interessante Aufgabenstellungen sowie ein rundum sorglos Paket durch Veranstalter Wolfgang Heinz bilden nun seit 14 Jahren den idealen Rahmen für diese einzigartige und größte Oldtimerveranstaltung im Südwesten Deutschlands.

Stadt Saarbrücken Dreh- und Angelpunkt, Städte und Gemeinden erwarten die Fahrzeuge und Besatzungen.

Wiederum ist die Landeshauptstadt Saarbrücken, dieses Mal mit dem großen Fahrerlager am Schloss, die erste Anlaufstelle aller Teams. Hier gibt es die notwendigen Unterlagen zum absolvieren der 400 km langen Strecke. Denn diese ist nicht einfach wie eine Kaffeefahrt komplett ausgeschildert, so müssen z.B. die Experten-Teams an Hand von Kartenmaterial sowie weiteren Erläuterungen Teile der Strecke erfahren und zwischendurch Zeitprüfungen und Tests absolvieren. Bei den übrigen Wertungsgruppen ist die Aufgabenliste viel einfacher gehalten. Am Samstagvormittag ist der Bereich rund um das Saarbrücker Schloss das große Fahrerlager und Treffpunkt für alle Teams. Im Schloss befindet sich das Rallyebüro, vor dem Schloss ist die technische Abnahme durch Mitarbeiter des TÜV Saarland. Nach dem offiziellen Start um 12.01 Uhr vom St. Johanner Markt führt die Route an Pfingstsamstag durch den Warndt zum ersten Stopp mit Vorstellung der Fahrzeuge und einer Ausstellung alter Motorräder an den Marktplatz/Alter Bahnhof in Überherrn. Und nun beginnt mit der Grenzüberschreitung schon ein Teil der Einzigartigkeit der Saar-Lor-Lux Classique, das Erkunden von drei Ländern Europas mit einem Oldtimer in zwei Tagen. Nach einer kleinen Kaffeepause Mitten in Bouzonville geht es zu einer Vorstellung der Fahrzeuge in das Lothringische Yutz. Hier wartet die "Miss Yutz" sowie weitere Gäste, eine Oldtimerausstellung und Fans des Oldtimersports auf die Fahrzeuge und Ihre Besatzungen.

Über das barocke Örtchen Rodemack geht es dann zur wohlverdienten Übernachtungspause ist in ein First Class Hotel in Munsbach in Luxemburg. Zuvor erwartet die Teams und die Organisation allerdings noch das obligatorische Classique-Dinner und die ersten Ergebnisse. Die Sonntags-Etappe führt ab 8.31 Uhr über Remich, von der Obermosel und Saarburg über den Hochwald zu einer Mittagspause an den idyllisch gelegenen Schillinger See.

Im großen Zelt direkt am See ist die Mittagpause vorgesehen. Über Kell und Wadrill geht es dann zu einer Kontrollstelle an das Schloss Dagstuhl sowie einen Stopp in Schmelz am Rathaus. Die anschließende Open-Air Kaffeepause ist auf dem Marktplatz in Thalexweiler. Bevor die Teams zurück nach Saarbrücken fahren gilt es für alle Fahrzeugbesatzungen vor dem Rathausplatz in Quierschied einen spektakulären Rundkurs, den "Großen Preis von Quierschied" zu absolvieren. Hier gilt es, diverse Lichtschranken auf die Zehntel-Sekunde zu durchfahren, und das mehrmals. Auf dem St. Johanner Markt warten dann wie schon in den Vorjahren wiederum tausende von Fans zum Zieleinlauf auf das rollende Automobilmuseum. Mit der großen Siegerehrung und dem Abschluss-Essen im Audi-Zentrum der Scherer-Gruppe, auch Präsenter der Int. Saar-Lor-Lux Classique 2012, endet am Abend dann die 14. Ausgabe der Veranstaltung. Schon gegen Mitternacht sind die Ergebnisse dann im Netz zu ersehen. In allen Innenstadt-Stopps werden die Fahrzeuge von versierten Moderatoren ausführlich vorgestellt. Ein kostenloses Programmheft mit allen wichtigen Infos und Bildern zu den Fahrzeugen, der Strecke, einem Zeitplan sowie weiteren interessanten Details gibt es an allen Stopps entlang der Strecke oder auch schon ab Freitag in allen Niederlassungen der Scherer-Gruppe in Saarbrücken.

Vier Wertungen mit großer Markenvielfalt.

In vier verschiedenen Wertungen und Jahrgangsklassen, vom Einsteiger bis zum Experten, ist die Int. Saar-Lor-Lux Classique auch 2012 ausgeschrieben. In der sportlichen Experten-Wertung haben wieder einige Teams aus dem Saarland große Chancen auf den Gesamtsieg. Das Vater-Sohn Duo Peter und Stefan Redel aus Mettlach (Triumph TR 4) konnte den Heimvorteil in den vergangenen Jahren schon mehrmals nutzen und zählt sicherlich genauso zu den Sieganwärtern wie die Sieger des Vorjahres, Mutter und Tochter Hannegrit und Sarah Wurth aus Pfullingen ( Alfa Romeo Berlina). Hinzu kommen noch Mehring/Mohr aus Stuttgart (Mercedes Benz 450 SLC), Jager/Jäger (St. Wendel) oder auch Müller/Neugebauer (Rülsheim) auf einem Mercedes Benz 250 SL Pagode. Nicht zu vergessen ist Heidi Redel aus Mettlach mit Co-Pilot Marius Jung, die den Mini Cooper S seit mehreren Jahren erfolgreich über Deutschlands Oldtimerpisten bewegt. Aber auch in der Touring-Wertung gibt es seit Jahren spannende Duelle. Die Seriensieger Weber/Schott (Stuttgart) sind mit ihrem Mercedes Benz 280 SE genau so wieder am Start wie das Ehepaar Zapp aus Merzig mit ihrem BMW 502 aus dem Jahre 1957. Groß/Groß aus Wallerfangen (Porsche 356 SC) oder auch Geltz/Jonas (Koblenz) zählen mit ihrem Austin Healey Frogeye zu den Favoriten in den einzelnen Wertungsgruppen. Angefangen vom Ferrari, Jaguar E-Type, Corvette, Aston Martin und Mercedes Benz 190 SL bis Porsche 356, Ford Mustang, Rolls Royce, Audi Urquattro, Morgan plus 8 und den vielen Triumph und MG's ist die Palette der über 25 Fahrzeugmarken wiederum einzigartig im Südwesten Deutschlands.

Die Streckenführung nach Orten, eine Teilnehmerliste und ein genauer Zeitplan wann die Fahrzeuge wo sind, gibt es im Netz unter www.classique.de. Natürlich freuen sich die Fahrer und Fahrerinnen über winkende Fans am Straßenrand, geben der Classique damit ein tolles Flair und sorgen für bleibende Erinnerungen.

Dank der Unterstützung der Scherer-Gruppe im Saarland, der TÜV Saarland automobil GmbH, den Saarland Spielbanken und Gerolsteiner Mineralbrunnen ist eine Veranstaltung auf diesem hohen Niveau im Dreiländereck machbar. Auch die Städte und Kommunen die als Kooperationspartner mitmachen, leisten seit Jahren einen wichtigen Beitrag zu dieser internationalen Veranstaltung, betreiben eigenes Stadtmarketing und sorgen für einen interessanten und einzigartigen Programmpunkt im Jahresplan ihrer Kommune.

Unser Zeitplan:

Freitag, 25. Mai 2012

15.00 - 18.00 Uhr - Öffnung des Rallyebüros, Dokumentenausgabe, Come together - Congresshalle Saarbrücken

16.30 - 18.00 Uhr - Prolog zum Testen und Kennenlernen der Veranstaltung

19.00 - 20.00 Uhr - Einweisung für Neueinsteiger in die Unterlagen zur Veranstaltung

Samstag, 26. Mai 2012

Ab 08.00 Uhr - Öffnung des Fahrerlager am Saarbrücker Schloss Dokumenten- und Techn. Abnahme der Fahrzeugedurch Mitarbeiter des TÜV Saarland

12.01 Uhr - Start des 1. Fzg. ab St. Johanner Markt

13.10 Uhr - Stopp Marktplatz/Alter Bahnhof Überherrn

14.00 Uhr - Stopp Innenstadt F-Bouzonville

16.00 Uhr - Stopp Innenstadt F-Yutz 18.30 Uhr - Ziel L-Munsbach

Sonntag, 27. Mai 2012

08.31 Uhr - Restart ab L-Munsbach

11.30 Uhr - Mittagspause am Schillinger See

13.30 Uhr - Kontrolle am Schloss Dagstuhl

14.00 Uhr - Stopp am Rathaus Schmelz

14.20 Uhr - Kaffeepause Marktplatz Thalexweiler

15.30 Uhr - "Großer Preis von Quierschied" Rathausplatz

16.30 Uhr - Zielankunft St. Johanner Markt

20.00 Uhr - Siegerehrung AUDI-Zentrum Scherer-Gruppe
Sport
[lifepr.de] · 08.05.2012 · 16:24 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

20.08. 10:27 | (00) DEKOM realisiert die weltweit erste digitale Weinprobe in Bremen
20.08. 09:00 | (00) Konferenzraumlösung kombiniert mit Digital-Signage
20.08. 07:58 | (00) Beendet die EU-Datenschutzverordnung Spionage durch Cookies?
19.08. 11:30 | (01) Die Glamper kommen! Nobelcampen boomt!
19.08. 10:00 | (01) Mit einer Com-Domain den Sprung ins internationale Geschäft wagen
18.08. 17:09 | (03) „Klein-Finnland“ in der Oberpfalz
18.08. 16:54 | (00) Digitale Lern- und Lehrszenarien zur Integration von Geflüchteten
18.08. 16:37 | (00) Passend zum Bundesliga-Start: Ein Jahr DAZN-Sport-Streaming für Käufer von LG ...
18.08. 16:36 | (00) NEU bei Caseking - Der leistungsstarke asymmetrische Tower-Kühler Brocken 3 von ...
18.08. 16:32 | (00) Kinderuni 2017
18.08. 16:28 | (00) Letzte Chance auf Studienplatz im Maschinenbau an der FH Lübeck
18.08. 16:24 | (00) Modehaus Ramelow ab 01.09.2017 mit Radiopark
18.08. 16:14 | (00) "Present" - neues christliches Magazin
18.08. 15:06 | (00) Fachkonferenz: Bau und Betrieb von Logistikimmobilien
18.08. 15:01 | (00) Blockchain – Nur ein Hype oder Technologie für einen Umbruch in der ...
18.08. 14:53 | (00) Salafismus - Seminar für pädagogische Fachkräfte
18.08. 14:52 | (00) Huf toppt RDKS-Abdeckung
18.08. 14:46 | (00) Geht es um die Gemeine Fichte entdecken Förster und Naturschützer viele ...
18.08. 14:38 | (00) Cloud-Expertise: CONET ist NetApp Gold Partner
18.08. 14:30 | (00) CHERRY MX Board 5.0 Special Edition: Große Verlosungsaktion auf der Gamescom ...
18.08. 14:27 | (00) Die Initiative Chronische Wunden beteiligt sich an der MEDCARE
18.08. 14:23 | (00) Pirelli Deutschland baut im Werk Breuberg Gebäude für neue Produktionsanlage
18.08. 14:19 | (00) QGroup präsentiert Best of Hacks: Highlights Juni 2017
18.08. 14:13 | (00) Gäubodenvolksfest Straubing: Fulminant-farbenfrohes Feuerwerk als Abschluss- ...
18.08. 13:55 | (00) Prozesssicherheit für die Luftfahrt – Trockenbearbeitung von CFK-Alu-Stacks
18.08. 13:37 | (00) LANTECH GROUP: Umsetzung der neuen DS-GVO - sind Sie auf die neue ...
18.08. 13:29 | (00) ARAG Trend 2017: Deutsche haben keine Angst vor der Digitalisierung
18.08. 13:11 | (00) 7 Tipps für die Katalogerstellung
18.08. 13:08 | (00) bluechip erweitert das Produktportfolio um einen passiv gekühlten Mini-PC
18.08. 13:03 | (00) Wechsel im HOTMOBIL-Führungsteam
18.08. 13:02 | (00) Spatenstich für Talbrücke Riedmühle an der A 44
18.08. 12:58 | (00) Neues Video von LG: "Das Leben ist eine Reihe von 'Knocks'"
18.08. 12:42 | (00) TIV- Anleger gewinnt beim LG Berlin
18.08. 12:37 | (00) Reisebudget aufbessern und zeitgleich anderen eine Freude bereiten - Karlsruher ...
18.08. 12:32 | (00) AFAG und ADITUS intensivieren Zusammenarbeit
18.08. 12:15 | (00) CHERRY MX: Mechanische Schalter ab sofort einzeln bei Reichelt.de erhältlich
18.08. 12:13 | (00) Wegen Fortbildung am Dienstag geschlossen
18.08. 12:09 | (00) Clever reisen! -Check: Aldi, Lidl & Co: Was taugen die Reiseangebote der ...
18.08. 12:06 | (00) c't erklärt: Unterschätzte Gefahr Hacking Gadgets
18.08. 12:00 | (00) AGFEO JubiläumsTour - Zeitreise
18.08. 11:54 | (00) Bewerbungsfrist verlängert: Wirtschaftsingenieur- wesen MBA an der Hochschule ...
18.08. 11:33 | (00) Auf den Spuren ländlicher Kultur mit einer Führung in Leichter Sprache im ...
18.08. 11:20 | (00) AwSV ist am 01.08.2017 in Kraft getreten
18.08. 11:14 | (00) Verstärkung im Vertrieb: Beko und Grundig mit neuer Führungsebene
18.08. 11:09 | (01) "Keller, Kammer, Klo. Dunkle Orte in alten Häusern"
18.08. 11:08 | (00) Wissenschaft für die Praxis und gelebte Internationalität: Doktorand arbeitet an ...
18.08. 10:48 | (00) ElektroG: Offener Anwendungsbereich zum 15.08.2018 bringt elementare Änderungen
18.08. 10:33 | (00) Neues Fortbildungsprogramm für Ehrenamtliche
18.08. 10:30 | (00) Von Dashboards bis zur künstlichen Intelligenz
18.08. 10:30 | (00) Werkzeugbruch rechtzeitig erkennen – Für jede Anwendung die passende Tastnadel
18.08. 10:28 | (00) Das vhs-Bildungshaus geht an den Start
18.08. 10:09 | (00) TÜV SÜD auf dem LED Symposium in Bregenz
18.08. 10:08 | (00) Abflug für die jungen Botschafter aus Rhein-Neckar!
18.08. 10:00 | (00) TÜV Rheinland: Multifunktionstextilien regulieren Körperklima
18.08. 09:55 | (00) Elegant eingerahmt
18.08. 09:51 | (00) Tessiner Herbst - ein Volksfest für alle Sinne
18.08. 09:42 | (00) infolox optimiert Qualität mit Cloud-Lösung
18.08. 09:36 | (00) Vermögenswirksame Leistungen: Auch für Azubis interessant!
18.08. 09:20 | (00) Fahrräder der Zukunft: Wie lassen sie sich schützen?
18.08. 09:20 | (00) CONTENTSERV lebt Innovation
18.08. 09:02 | (00) Vielseitig bei Stellweg, Antrieb und Messsystem: Präzisions-Lineartisch passt ...
18.08. 09:00 | (00) Neuer Onlineshop
18.08. 09:00 | (00) MDF Coverpot jetzt in neuen Größen verfügbar
18.08. 09:00 | (00) LED-Module rückseitig anschließen
18.08. 08:42 | (00) Signal an Handwerk und Wirtschaft: Bildungsstaatssekretär Müller fordert eine ...
18.08. 08:40 | (00) EU-DSGVO: Softwarelösung von otris unterstützt Datenschutzmanagement von Messer ...
18.08. 08:34 | (00) 10 Gründe warum Start-Ups im Jahre 2017 scheitern!
18.08. 08:33 | (00) Fake-Bewertungen bei Amazon erkennen
18.08. 08:04 | (00) Boxer-Spirit
18.08. 08:02 | (00) Glovius 3D CAD Viewer
18.08. 08:01 | (00) FREI.MOBIL-Sommeraktion: Geocaching mit Gewinnspiel
18.08. 08:00 | (00) Genosse Lenin, ein Zauberschüler aus Mutabor, Träume und Alpträume sowie einmal ...
18.08. 08:00 | (00) Die Zeit stehender Weinflaschen am POS gehört der Vergangenheit an!
18.08. 07:39 | (00) Start in die zweite Saisonhälfte
18.08. 07:36 | (00) Griechenland: Feuer bedrohte adventistisches Feriencamp
18.08. 07:17 | (00) Handball-Bundesliga: HC Erlangen schlägt Coburg deutlich
18.08. 05:14 | (00) Fisssion Uraniums metallurgische Bohrungen liefern ebenfalls sehr gute ...
17.08. 18:17 | (00) Denim all-over oder doch Animalprint?
17.08. 17:46 | (01) Reaktion nordamerikanischer Adventisten auf Gewalt in Charlottesville
17.08. 17:46 | (00) InnoTruck kommt nach Zingst
17.08. 17:30 | (00) Kleine SUV: Nur Benziner als Alternative zum Diesel
17.08. 17:28 | (00) Toyota-Sportler auf BMW-Basis kommt Ende 2018
17.08. 17:27 | (00) Diess: Dieselkrise hat VW-Umbau beschleunigt
17.08. 17:26 | (00) VW-Markenchef Diess: Verbot von Verbrennern ab 2030 geht nicht
17.08. 17:25 | (00) Rennfahrer Schneider: NSU aufs Dach gelegt
17.08. 17:23 | (00) Stuttgarts OB: Verkehr flüssiger machen
17.08. 17:22 | (00) Wartezeiten: Bis zu einem Jahr für Seat Ateca und Skoda Kodiaq
17.08. 17:20 | (00) NOx: Zehn Diesel unterschreiten künftige Grenzwerte
17.08. 17:07 | (00) Zukunft hocheffizienter KWK-Anlagen im industriellen und kommunalen Bereich
17.08. 16:55 | (00) Hidden Champions sind Familienunternehmen – welchen Einfluss hat dies auf den ...
17.08. 16:54 | (00) LA-MED API Studie 2017: "Der Allgemeinarzt" mit Top-Werten
17.08. 16:16 | (00) Erster Berufsinformationstag bei MAHA
17.08. 16:05 | (00) Engagement für den Spitzensport
17.08. 15:51 | (00) Anders lernen - Universität Potsdam auf der Internationalen Funkausstellung
17.08. 15:48 | (00) Carbon Composites Leichtbau gGmbH ist neues Mitglied im Forschungsnetzwerk AiF
17.08. 15:45 | (00) Dal33t GmbH / PowerFolder wächst weiter
17.08. 15:45 | (00) Airmotion Media baut Native Advertising-Portfolio aus
17.08. 15:42 | (00) Spannende Rennen in Hockenheim - erstmalig auch ohne Fahrer
17.08. 15:37 | (00) SIGNAL IDUNA verlässt sich auf IMSWARE.GO!
17.08. 15:23 | (00) Fußball-Bundesliga live per Internet verfolgen
 

News-Suche

 

Weitere Themen