News
 

Int. Saar-Lor-Lux Classique Oldtimerrallye an Pfingsten 2012 im Dreiländereck unterwegs. Klasse statt Masse mit rund 90 Teams und 25 verschiedenen Marken

(lifepr) Saarbrücken, 08.05.2012 - Am letzten Mai-Wochenende 2012 steht vom 25. - 27. Mai das Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Luxemburg wieder im Blickpunkt des internationalen Sports mit historischen Fahrzeugen. Die 14. Ausgabe der Int. Saar-Lor-Lux Classique - European Historic Rally - führt die rund 90 Teams aus Deutschland sowie dem benachbarten europäischen Ausland in die schönsten Gegenden der Grenzregion und betreibt damit perfektes Standortmarketing für die Region. Schirmherr der Saar-Lor-Lux Classique 2012 ist Herr Philippe Cerf, Generalkonsul der Französischen Republik für das Saarland. Fast die gesamte Deutsche Elite des Sports mit historischen Fahrzeugen kämpft beim vierten Lauf zum Deutschen Classic Pokal, der ersten Bundesliga des deutschen Oldtimersports sowie weiteren internationalen Prädikaten um wertvolle Punkte. Ideal für Jeden der einmal in eine große Oldtimer-Veranstaltung reinschnuppern will ist die Gruppe Beginner. Ohne besondere Vorkenntnisse ist die etwas kürzere Strecke fahrbar und eine leicht zu findende Fahrtroute ergänzt den hohen Spaßfaktor. Kleine Nebenstrassen, anspruchsvolle Streckenführungen und liebevoll ausgesuchte Pausen, First-Class Hotels und interessante Aufgabenstellungen sowie ein rundum sorglos Paket durch Veranstalter Wolfgang Heinz bilden nun seit 14 Jahren den idealen Rahmen für diese einzigartige und größte Oldtimerveranstaltung im Südwesten Deutschlands.

Stadt Saarbrücken Dreh- und Angelpunkt, Städte und Gemeinden erwarten die Fahrzeuge und Besatzungen.

Wiederum ist die Landeshauptstadt Saarbrücken, dieses Mal mit dem großen Fahrerlager am Schloss, die erste Anlaufstelle aller Teams. Hier gibt es die notwendigen Unterlagen zum absolvieren der 400 km langen Strecke. Denn diese ist nicht einfach wie eine Kaffeefahrt komplett ausgeschildert, so müssen z.B. die Experten-Teams an Hand von Kartenmaterial sowie weiteren Erläuterungen Teile der Strecke erfahren und zwischendurch Zeitprüfungen und Tests absolvieren. Bei den übrigen Wertungsgruppen ist die Aufgabenliste viel einfacher gehalten. Am Samstagvormittag ist der Bereich rund um das Saarbrücker Schloss das große Fahrerlager und Treffpunkt für alle Teams. Im Schloss befindet sich das Rallyebüro, vor dem Schloss ist die technische Abnahme durch Mitarbeiter des TÜV Saarland. Nach dem offiziellen Start um 12.01 Uhr vom St. Johanner Markt führt die Route an Pfingstsamstag durch den Warndt zum ersten Stopp mit Vorstellung der Fahrzeuge und einer Ausstellung alter Motorräder an den Marktplatz/Alter Bahnhof in Überherrn. Und nun beginnt mit der Grenzüberschreitung schon ein Teil der Einzigartigkeit der Saar-Lor-Lux Classique, das Erkunden von drei Ländern Europas mit einem Oldtimer in zwei Tagen. Nach einer kleinen Kaffeepause Mitten in Bouzonville geht es zu einer Vorstellung der Fahrzeuge in das Lothringische Yutz. Hier wartet die "Miss Yutz" sowie weitere Gäste, eine Oldtimerausstellung und Fans des Oldtimersports auf die Fahrzeuge und Ihre Besatzungen.

Über das barocke Örtchen Rodemack geht es dann zur wohlverdienten Übernachtungspause ist in ein First Class Hotel in Munsbach in Luxemburg. Zuvor erwartet die Teams und die Organisation allerdings noch das obligatorische Classique-Dinner und die ersten Ergebnisse. Die Sonntags-Etappe führt ab 8.31 Uhr über Remich, von der Obermosel und Saarburg über den Hochwald zu einer Mittagspause an den idyllisch gelegenen Schillinger See.

Im großen Zelt direkt am See ist die Mittagpause vorgesehen. Über Kell und Wadrill geht es dann zu einer Kontrollstelle an das Schloss Dagstuhl sowie einen Stopp in Schmelz am Rathaus. Die anschließende Open-Air Kaffeepause ist auf dem Marktplatz in Thalexweiler. Bevor die Teams zurück nach Saarbrücken fahren gilt es für alle Fahrzeugbesatzungen vor dem Rathausplatz in Quierschied einen spektakulären Rundkurs, den "Großen Preis von Quierschied" zu absolvieren. Hier gilt es, diverse Lichtschranken auf die Zehntel-Sekunde zu durchfahren, und das mehrmals. Auf dem St. Johanner Markt warten dann wie schon in den Vorjahren wiederum tausende von Fans zum Zieleinlauf auf das rollende Automobilmuseum. Mit der großen Siegerehrung und dem Abschluss-Essen im Audi-Zentrum der Scherer-Gruppe, auch Präsenter der Int. Saar-Lor-Lux Classique 2012, endet am Abend dann die 14. Ausgabe der Veranstaltung. Schon gegen Mitternacht sind die Ergebnisse dann im Netz zu ersehen. In allen Innenstadt-Stopps werden die Fahrzeuge von versierten Moderatoren ausführlich vorgestellt. Ein kostenloses Programmheft mit allen wichtigen Infos und Bildern zu den Fahrzeugen, der Strecke, einem Zeitplan sowie weiteren interessanten Details gibt es an allen Stopps entlang der Strecke oder auch schon ab Freitag in allen Niederlassungen der Scherer-Gruppe in Saarbrücken.

Vier Wertungen mit großer Markenvielfalt.

In vier verschiedenen Wertungen und Jahrgangsklassen, vom Einsteiger bis zum Experten, ist die Int. Saar-Lor-Lux Classique auch 2012 ausgeschrieben. In der sportlichen Experten-Wertung haben wieder einige Teams aus dem Saarland große Chancen auf den Gesamtsieg. Das Vater-Sohn Duo Peter und Stefan Redel aus Mettlach (Triumph TR 4) konnte den Heimvorteil in den vergangenen Jahren schon mehrmals nutzen und zählt sicherlich genauso zu den Sieganwärtern wie die Sieger des Vorjahres, Mutter und Tochter Hannegrit und Sarah Wurth aus Pfullingen ( Alfa Romeo Berlina). Hinzu kommen noch Mehring/Mohr aus Stuttgart (Mercedes Benz 450 SLC), Jager/Jäger (St. Wendel) oder auch Müller/Neugebauer (Rülsheim) auf einem Mercedes Benz 250 SL Pagode. Nicht zu vergessen ist Heidi Redel aus Mettlach mit Co-Pilot Marius Jung, die den Mini Cooper S seit mehreren Jahren erfolgreich über Deutschlands Oldtimerpisten bewegt. Aber auch in der Touring-Wertung gibt es seit Jahren spannende Duelle. Die Seriensieger Weber/Schott (Stuttgart) sind mit ihrem Mercedes Benz 280 SE genau so wieder am Start wie das Ehepaar Zapp aus Merzig mit ihrem BMW 502 aus dem Jahre 1957. Groß/Groß aus Wallerfangen (Porsche 356 SC) oder auch Geltz/Jonas (Koblenz) zählen mit ihrem Austin Healey Frogeye zu den Favoriten in den einzelnen Wertungsgruppen. Angefangen vom Ferrari, Jaguar E-Type, Corvette, Aston Martin und Mercedes Benz 190 SL bis Porsche 356, Ford Mustang, Rolls Royce, Audi Urquattro, Morgan plus 8 und den vielen Triumph und MG's ist die Palette der über 25 Fahrzeugmarken wiederum einzigartig im Südwesten Deutschlands.

Die Streckenführung nach Orten, eine Teilnehmerliste und ein genauer Zeitplan wann die Fahrzeuge wo sind, gibt es im Netz unter www.classique.de. Natürlich freuen sich die Fahrer und Fahrerinnen über winkende Fans am Straßenrand, geben der Classique damit ein tolles Flair und sorgen für bleibende Erinnerungen.

Dank der Unterstützung der Scherer-Gruppe im Saarland, der TÜV Saarland automobil GmbH, den Saarland Spielbanken und Gerolsteiner Mineralbrunnen ist eine Veranstaltung auf diesem hohen Niveau im Dreiländereck machbar. Auch die Städte und Kommunen die als Kooperationspartner mitmachen, leisten seit Jahren einen wichtigen Beitrag zu dieser internationalen Veranstaltung, betreiben eigenes Stadtmarketing und sorgen für einen interessanten und einzigartigen Programmpunkt im Jahresplan ihrer Kommune.

Unser Zeitplan:

Freitag, 25. Mai 2012

15.00 - 18.00 Uhr - Öffnung des Rallyebüros, Dokumentenausgabe, Come together - Congresshalle Saarbrücken

16.30 - 18.00 Uhr - Prolog zum Testen und Kennenlernen der Veranstaltung

19.00 - 20.00 Uhr - Einweisung für Neueinsteiger in die Unterlagen zur Veranstaltung

Samstag, 26. Mai 2012

Ab 08.00 Uhr - Öffnung des Fahrerlager am Saarbrücker Schloss Dokumenten- und Techn. Abnahme der Fahrzeugedurch Mitarbeiter des TÜV Saarland

12.01 Uhr - Start des 1. Fzg. ab St. Johanner Markt

13.10 Uhr - Stopp Marktplatz/Alter Bahnhof Überherrn

14.00 Uhr - Stopp Innenstadt F-Bouzonville

16.00 Uhr - Stopp Innenstadt F-Yutz 18.30 Uhr - Ziel L-Munsbach

Sonntag, 27. Mai 2012

08.31 Uhr - Restart ab L-Munsbach

11.30 Uhr - Mittagspause am Schillinger See

13.30 Uhr - Kontrolle am Schloss Dagstuhl

14.00 Uhr - Stopp am Rathaus Schmelz

14.20 Uhr - Kaffeepause Marktplatz Thalexweiler

15.30 Uhr - "Großer Preis von Quierschied" Rathausplatz

16.30 Uhr - Zielankunft St. Johanner Markt

20.00 Uhr - Siegerehrung AUDI-Zentrum Scherer-Gruppe
Sport
[lifepr.de] · 08.05.2012 · 16:24 Uhr · 796 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 2 3 4 5 ... 89 90 91 )
 

Business/Presse

28.08. 15:42 | (00) Qualität made in Germany: Die Produkte der sayTEC Solutions GmbH sind künftig ...
28.08. 15:28 | (00) Innovativ und erfolgreich: Mecklenburg-Vorpommern mehrfach für Deutschen ...
28.08. 15:24 | (00) Delegate portiert Gupta-Anwendungen auf C#,.NET und Web-Technologie
28.08. 15:21 | (00) BITZER Highlights auf der Chillventa 2014
28.08. 15:19 | (00) Über 15 Jahre Media Asset Management für Profis
28.08. 15:09 | (00) Neues Satellite S70-B-11D Multimedia-Notebook von Toshiba: Großes Display trifft ...
28.08. 15:04 | (00) Ultraschnelle Speicherkarten für 4K-Aufnahmen
28.08. 14:57 | (00) Neue Toshiba Satellite C50-B/C50D-B-Allrounder und Satellite C70-B/C70D-B- ...
28.08. 14:49 | (00) Direktvermarktung wird zur Pflicht
28.08. 14:43 | (00) Erfolgreiche Modernisierung der SAP-Archivlandschaft
28.08. 14:42 | (00) Buntes Aktionsprogramm zur akademischen Weiterbildung
28.08. 14:37 | (00) Steinkühler setzt auf Telematiklösung von Trimble Transport & Logistics
28.08. 14:37 | (00) Was Profiling mit Verhandeln zu tun hat
28.08. 14:20 | (00) Gewerbesteuer nicht weiter erhöhen!
28.08. 14:10 | (00) Arbeitsmarkt in der Seitwärtsbewegung
28.08. 14:09 | (00) Höchst korrosionsfest: Normelemente aus rostfreien V4A-Edelstählen
28.08. 14:07 | (00) Gabelstapler schnell und einfach mieten
28.08. 13:55 | (00) Gabriel: Wir brauchen mehr Investitionen im westlichen Balkan
28.08. 13:47 | (00) Isernhagen, 07.09.: "Humoresken der Romantik"
28.08. 13:44 | (00) Offenburg, 07.09.: "Virtuoses zu vier Händen - Lebensstürme und Totentanz!" - ...
28.08. 13:43 | (00) Bad Sooden-Allendorf, 05.09.: SLAWOMIR SARANOK spielt "Schuberts Wanderer- ...
28.08. 13:43 | (00) PlayStation 4 auch in sozialen Netzwerken vor Xbox One
28.08. 13:41 | (00) Bad Pyrmont, 06.09.: "Humoresken der Romantik" - Pianistin Sofja Gülbadamova ...
28.08. 13:35 | (00) Workshop EMC Technologien
28.08. 13:34 | (00) Ricosta-Kinderschuhe zur neuen Jahreszeit: Herbst/Winter 2015
28.08. 13:33 | (00) Google belohnt SSL-Verschlüsselung
28.08. 13:28 | (00) Die Zahl der Arbeitslosen ist erneut gestiegen
28.08. 13:26 | (00) Das Alpsee-Winter-Camping**** in Kombination mit Extrem-Sport im Allgäu hilft ...
28.08. 13:17 | (00) IT-Management: Ein Linux Thin Client kommt selten allein
28.08. 13:12 | (00) Mahan mit sensationellem Triumph beim The Barclays
28.08. 13:10 | (00) Stabilitätsanker der Brandenburger Wirtschaft - Windenergie sichert 5.360 ...
28.08. 13:04 | (00) WWW.CLLB-Schiffsfonds.de: Vorläufiges Insolvenzverfahren über König & Cie. ...
28.08. 12:59 | (00) Hilfe! Wie bereite ich ein besonderes Festtagsgericht zu?
28.08. 12:57 | (00) OSC präsentiert auf der Logistik-Jahrestagung vom 18. bis 19.09.2014 aktuelle ...
28.08. 12:55 | (00) Genius präsentiert Handy-Zubehör und GX Gaming Serie auf der IFA 2014
28.08. 12:54 | (00) Vernetzt Euch!
28.08. 12:53 | (00) Start zu grosser Südamerika-Tournee
28.08. 12:53 | (00) Augenschmaus, Behaglichkeit und Gehkomfort: Bisgaard-Kinderschuhe für ...
28.08. 12:49 | (00) inconso KEP-Cockpit für SAP-Anwendungen
28.08. 12:49 | (00) Hands-on Workshop im Spionagemuseum: Networkers AG präsentiert Next Generation ...
28.08. 12:48 | (00) Tag der offenen Tür im Modelleisenbahn-Mekka
28.08. 12:45 | (00) Wirtschaft trifft Wissenschaft auf Burg Wissem
28.08. 12:43 | (00) Bedeutung der "Vertragsstrafe"
28.08. 12:38 | (00) Mit Hotmobil neue Kundengruppen erschließen
28.08. 12:30 | (00) Sommer bei Ricosta
28.08. 12:30 | (00) Wow-Effekt für Zahnarzt und Patient: Die Wurzelkanalbehandlung mit dem ...
28.08. 12:24 | (00) Dobrindt: Deutschland ist auf Vulkanasche vorbereitet
28.08. 12:22 | (00) Toshiba präsentiert neue Modelle der Satellite S-Serie mit starker Leistung im ...
28.08. 12:15 | (00) Herbst im Herzogtum Lauenburg: Kranichzug bei Sonnenuntergang
28.08. 12:14 | (00) ÖPNV Kundenbarometer 2014: Fahrgäste sind mit VAG zufrieden
28.08. 12:13 | (00) Gabriel setzt Expertenkommission zur Stärkung von Investitionen in Deutschland ...
28.08. 12:08 | (00) it-sa: Zycko und Riverbed ermöglichen frühzeitige Erkennung von ...
28.08. 12:04 | (00) MS-Therapie mit Beta-Interferonen: Stellungnahme zu sicherheitsrelevanten ...
28.08. 12:04 | (00) Tetra Pak® bringt Tetra Alsafe® für ESL auf den Markt
28.08. 12:03 | (00) PANMOBIL bringt RFID-Lösungen zum "sofort nutzen" auf den RFID-Kongress 2014
28.08. 12:01 | (00) Forsa-Studie zu Wünschen deutscher Berufstätiger: Frauen suchen Sinn in der ...
28.08. 11:56 | (00) Fatbike - Die Dicken Dinger machen sich breit
28.08. 11:54 | (00) KEMPER STORATEC zeigt Automatisierung einer Fertigung auf der EuroBLECH
28.08. 11:53 | (00) Fahrgastrechte im Fernbus
28.08. 11:51 | (00) Für 1,5 Millionen Euro renoviert
28.08. 11:50 | (00) Starke Produkte im attraktiven Ambiente - im Jaguar- und Land Rover-Autohaus von ...
28.08. 11:42 | (00) Familienführung im Freilichtmuseum in Beuren
28.08. 11:42 | (00) Forschungsförderung CardioSecur trials unterstützt kardiologische Studien
28.08. 11:38 | (00) Alternative Medizin: Wann zahlt private Krankenversicherung trotz ...
28.08. 11:33 | (00) 21. Usedomer Musikfestival entdeckt Polens Musikerbe
28.08. 11:32 | (00) Automat recycelt Flaschen und füttert Hunde
28.08. 11:30 | (00) Datawatch gehört zu den wachstumsstärksten BI-Datenmanagement-Anbietern in ...
28.08. 11:27 | (00) Lehrjahreseröffnung an der TU Ilmenau
28.08. 11:14 | (00) Wie lassen sich Fassaden optimal sanieren?
28.08. 11:14 | (00) Kunststoffteile schnell und zuverlässig auf Dichtheit prüfen
28.08. 11:13 | (00) Kostenloses Fördermittel-Speed-Dating am 10.09.2014 bei PNO in Nürnberg
28.08. 11:09 | (00) Deutschland und Israel forschen gemeinsam zu Malaria
28.08. 11:09 | (00) SEVEN PRINCIPLES überzeugt mit exzellenter Beratungskompetenz und Branchenwissen ...
28.08. 11:07 | (00) ISK Optics verschmilzt mit Muttergesellschaft Jos. Schneider Optische Werke
28.08. 11:05 | (00) KEMPER auf der EuroBLECH 2014: neue Absaug- und Filtertechnik im Fokus
28.08. 11:03 | (00) Telefónica entwickelt mit Acando Sales App für Geschäftskunden
28.08. 11:00 | (00) Laserdrucker beeinflussen die Luftqualität in Arbeitsräumen
28.08. 10:57 | (00) Mit Prepaid gehen Eltern auf Nummer sicher
28.08. 10:50 | (00) Mehr Rabatte für Studierende
28.08. 10:39 | (00) awisto mit speziellen Branchenlösungen auf der CRM-expo 2014
28.08. 10:34 | (00) IT-Sicherheit heute - aktuelle Angriffsszenarien und Trends
28.08. 10:33 | (00) Offshore-Windpark DanTysk: Die letzte Windturbine steht
28.08. 10:32 | (00) TÜV SÜD beantwortet die wichtigsten Fragen zu unangekündigten Audits
28.08. 10:31 | (00) Trace Your Bag: DICOTA bleibt verlorenen Notebooktaschen auf der Spur
28.08. 10:30 | (00) Allgeier wiederholt unter den Top-IT-Dienstleistern bei bundesweiter ...
28.08. 10:20 | (00) OVK begrüßt Viewability-Initiative des Media Rating Council (MRC) und des ...
28.08. 10:13 | (00) Der Arbeitsmarkt im August 2014: Tendenziell positive Entwicklung
28.08. 10:05 | (00) Sächsischer Arbeitsmarkt bleibt auch im Sommermonat robust
28.08. 10:05 | (00) MietwagenCheck Top10: Die beliebtesten Autofahrt-Spiele
28.08. 10:05 | (00) TÜV SÜD rät Energie-Spitzenausgleich 2014 rechtzeitig vorbereiten
28.08. 10:02 | (00) Partnerschaft für Europäische Energiemanager
28.08. 10:00 | (00) Der Arbeitsmarkt im August 2014
28.08. 10:00 | (00) Wissensmanagement-Roadshow: Projektmanagement in der Praxis
28.08. 10:00 | (00) EuPD Research Sustainable Management und vitaliberty starten ...
28.08. 09:59 | (00) Der Arbeitsmarkt im August
28.08. 09:59 | (00) Leiterkarten mit Card Loks schnell, sicher und einfach montieren
28.08. 09:56 | (00) Zubehör sorgt für viel Flexibilität bei Ausbau
28.08. 09:55 | (01) Cloud-Speicher verdrängen die Festplatte
28.08. 09:50 | (00) summ-it moderiert das BITKOM ECM-Forum auf der DMS Expo 2014
28.08. 09:48 | (00) Aus Not oder Geiz: Für jeden dritten Deutschen kommt Schwarzarbeit infrage
 

News-Suche

 

News-Archiv