News
 

Int. Saar-Lor-Lux Classique Oldtimerrallye an Pfingsten 2012 im Dreiländereck unterwegs. Klasse statt Masse mit rund 90 Teams und 25 verschiedenen Marken

(lifepr) Saarbrücken, 08.05.2012 - Am letzten Mai-Wochenende 2012 steht vom 25. - 27. Mai das Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Luxemburg wieder im Blickpunkt des internationalen Sports mit historischen Fahrzeugen. Die 14. Ausgabe der Int. Saar-Lor-Lux Classique - European Historic Rally - führt die rund 90 Teams aus Deutschland sowie dem benachbarten europäischen Ausland in die schönsten Gegenden der Grenzregion und betreibt damit perfektes Standortmarketing für die Region. Schirmherr der Saar-Lor-Lux Classique 2012 ist Herr Philippe Cerf, Generalkonsul der Französischen Republik für das Saarland. Fast die gesamte Deutsche Elite des Sports mit historischen Fahrzeugen kämpft beim vierten Lauf zum Deutschen Classic Pokal, der ersten Bundesliga des deutschen Oldtimersports sowie weiteren internationalen Prädikaten um wertvolle Punkte. Ideal für Jeden der einmal in eine große Oldtimer-Veranstaltung reinschnuppern will ist die Gruppe Beginner. Ohne besondere Vorkenntnisse ist die etwas kürzere Strecke fahrbar und eine leicht zu findende Fahrtroute ergänzt den hohen Spaßfaktor. Kleine Nebenstrassen, anspruchsvolle Streckenführungen und liebevoll ausgesuchte Pausen, First-Class Hotels und interessante Aufgabenstellungen sowie ein rundum sorglos Paket durch Veranstalter Wolfgang Heinz bilden nun seit 14 Jahren den idealen Rahmen für diese einzigartige und größte Oldtimerveranstaltung im Südwesten Deutschlands.

Stadt Saarbrücken Dreh- und Angelpunkt, Städte und Gemeinden erwarten die Fahrzeuge und Besatzungen.

Wiederum ist die Landeshauptstadt Saarbrücken, dieses Mal mit dem großen Fahrerlager am Schloss, die erste Anlaufstelle aller Teams. Hier gibt es die notwendigen Unterlagen zum absolvieren der 400 km langen Strecke. Denn diese ist nicht einfach wie eine Kaffeefahrt komplett ausgeschildert, so müssen z.B. die Experten-Teams an Hand von Kartenmaterial sowie weiteren Erläuterungen Teile der Strecke erfahren und zwischendurch Zeitprüfungen und Tests absolvieren. Bei den übrigen Wertungsgruppen ist die Aufgabenliste viel einfacher gehalten. Am Samstagvormittag ist der Bereich rund um das Saarbrücker Schloss das große Fahrerlager und Treffpunkt für alle Teams. Im Schloss befindet sich das Rallyebüro, vor dem Schloss ist die technische Abnahme durch Mitarbeiter des TÜV Saarland. Nach dem offiziellen Start um 12.01 Uhr vom St. Johanner Markt führt die Route an Pfingstsamstag durch den Warndt zum ersten Stopp mit Vorstellung der Fahrzeuge und einer Ausstellung alter Motorräder an den Marktplatz/Alter Bahnhof in Überherrn. Und nun beginnt mit der Grenzüberschreitung schon ein Teil der Einzigartigkeit der Saar-Lor-Lux Classique, das Erkunden von drei Ländern Europas mit einem Oldtimer in zwei Tagen. Nach einer kleinen Kaffeepause Mitten in Bouzonville geht es zu einer Vorstellung der Fahrzeuge in das Lothringische Yutz. Hier wartet die "Miss Yutz" sowie weitere Gäste, eine Oldtimerausstellung und Fans des Oldtimersports auf die Fahrzeuge und Ihre Besatzungen.

Über das barocke Örtchen Rodemack geht es dann zur wohlverdienten Übernachtungspause ist in ein First Class Hotel in Munsbach in Luxemburg. Zuvor erwartet die Teams und die Organisation allerdings noch das obligatorische Classique-Dinner und die ersten Ergebnisse. Die Sonntags-Etappe führt ab 8.31 Uhr über Remich, von der Obermosel und Saarburg über den Hochwald zu einer Mittagspause an den idyllisch gelegenen Schillinger See.

Im großen Zelt direkt am See ist die Mittagpause vorgesehen. Über Kell und Wadrill geht es dann zu einer Kontrollstelle an das Schloss Dagstuhl sowie einen Stopp in Schmelz am Rathaus. Die anschließende Open-Air Kaffeepause ist auf dem Marktplatz in Thalexweiler. Bevor die Teams zurück nach Saarbrücken fahren gilt es für alle Fahrzeugbesatzungen vor dem Rathausplatz in Quierschied einen spektakulären Rundkurs, den "Großen Preis von Quierschied" zu absolvieren. Hier gilt es, diverse Lichtschranken auf die Zehntel-Sekunde zu durchfahren, und das mehrmals. Auf dem St. Johanner Markt warten dann wie schon in den Vorjahren wiederum tausende von Fans zum Zieleinlauf auf das rollende Automobilmuseum. Mit der großen Siegerehrung und dem Abschluss-Essen im Audi-Zentrum der Scherer-Gruppe, auch Präsenter der Int. Saar-Lor-Lux Classique 2012, endet am Abend dann die 14. Ausgabe der Veranstaltung. Schon gegen Mitternacht sind die Ergebnisse dann im Netz zu ersehen. In allen Innenstadt-Stopps werden die Fahrzeuge von versierten Moderatoren ausführlich vorgestellt. Ein kostenloses Programmheft mit allen wichtigen Infos und Bildern zu den Fahrzeugen, der Strecke, einem Zeitplan sowie weiteren interessanten Details gibt es an allen Stopps entlang der Strecke oder auch schon ab Freitag in allen Niederlassungen der Scherer-Gruppe in Saarbrücken.

Vier Wertungen mit großer Markenvielfalt.

In vier verschiedenen Wertungen und Jahrgangsklassen, vom Einsteiger bis zum Experten, ist die Int. Saar-Lor-Lux Classique auch 2012 ausgeschrieben. In der sportlichen Experten-Wertung haben wieder einige Teams aus dem Saarland große Chancen auf den Gesamtsieg. Das Vater-Sohn Duo Peter und Stefan Redel aus Mettlach (Triumph TR 4) konnte den Heimvorteil in den vergangenen Jahren schon mehrmals nutzen und zählt sicherlich genauso zu den Sieganwärtern wie die Sieger des Vorjahres, Mutter und Tochter Hannegrit und Sarah Wurth aus Pfullingen ( Alfa Romeo Berlina). Hinzu kommen noch Mehring/Mohr aus Stuttgart (Mercedes Benz 450 SLC), Jager/Jäger (St. Wendel) oder auch Müller/Neugebauer (Rülsheim) auf einem Mercedes Benz 250 SL Pagode. Nicht zu vergessen ist Heidi Redel aus Mettlach mit Co-Pilot Marius Jung, die den Mini Cooper S seit mehreren Jahren erfolgreich über Deutschlands Oldtimerpisten bewegt. Aber auch in der Touring-Wertung gibt es seit Jahren spannende Duelle. Die Seriensieger Weber/Schott (Stuttgart) sind mit ihrem Mercedes Benz 280 SE genau so wieder am Start wie das Ehepaar Zapp aus Merzig mit ihrem BMW 502 aus dem Jahre 1957. Groß/Groß aus Wallerfangen (Porsche 356 SC) oder auch Geltz/Jonas (Koblenz) zählen mit ihrem Austin Healey Frogeye zu den Favoriten in den einzelnen Wertungsgruppen. Angefangen vom Ferrari, Jaguar E-Type, Corvette, Aston Martin und Mercedes Benz 190 SL bis Porsche 356, Ford Mustang, Rolls Royce, Audi Urquattro, Morgan plus 8 und den vielen Triumph und MG's ist die Palette der über 25 Fahrzeugmarken wiederum einzigartig im Südwesten Deutschlands.

Die Streckenführung nach Orten, eine Teilnehmerliste und ein genauer Zeitplan wann die Fahrzeuge wo sind, gibt es im Netz unter www.classique.de. Natürlich freuen sich die Fahrer und Fahrerinnen über winkende Fans am Straßenrand, geben der Classique damit ein tolles Flair und sorgen für bleibende Erinnerungen.

Dank der Unterstützung der Scherer-Gruppe im Saarland, der TÜV Saarland automobil GmbH, den Saarland Spielbanken und Gerolsteiner Mineralbrunnen ist eine Veranstaltung auf diesem hohen Niveau im Dreiländereck machbar. Auch die Städte und Kommunen die als Kooperationspartner mitmachen, leisten seit Jahren einen wichtigen Beitrag zu dieser internationalen Veranstaltung, betreiben eigenes Stadtmarketing und sorgen für einen interessanten und einzigartigen Programmpunkt im Jahresplan ihrer Kommune.

Unser Zeitplan:

Freitag, 25. Mai 2012

15.00 - 18.00 Uhr - Öffnung des Rallyebüros, Dokumentenausgabe, Come together - Congresshalle Saarbrücken

16.30 - 18.00 Uhr - Prolog zum Testen und Kennenlernen der Veranstaltung

19.00 - 20.00 Uhr - Einweisung für Neueinsteiger in die Unterlagen zur Veranstaltung

Samstag, 26. Mai 2012

Ab 08.00 Uhr - Öffnung des Fahrerlager am Saarbrücker Schloss Dokumenten- und Techn. Abnahme der Fahrzeugedurch Mitarbeiter des TÜV Saarland

12.01 Uhr - Start des 1. Fzg. ab St. Johanner Markt

13.10 Uhr - Stopp Marktplatz/Alter Bahnhof Überherrn

14.00 Uhr - Stopp Innenstadt F-Bouzonville

16.00 Uhr - Stopp Innenstadt F-Yutz 18.30 Uhr - Ziel L-Munsbach

Sonntag, 27. Mai 2012

08.31 Uhr - Restart ab L-Munsbach

11.30 Uhr - Mittagspause am Schillinger See

13.30 Uhr - Kontrolle am Schloss Dagstuhl

14.00 Uhr - Stopp am Rathaus Schmelz

14.20 Uhr - Kaffeepause Marktplatz Thalexweiler

15.30 Uhr - "Großer Preis von Quierschied" Rathausplatz

16.30 Uhr - Zielankunft St. Johanner Markt

20.00 Uhr - Siegerehrung AUDI-Zentrum Scherer-Gruppe
Sport
[lifepr.de] · 08.05.2012 · 16:24 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

23.01. 19:00 | (00) Gerechtigkeit bei Dante - Jürgen Prölss-Preis für Jens Petersen von der Uni ...
23.01. 17:58 | (00) SmallGEO: Europas neue geostationäre Satellitenplattform "Made in Germany"
23.01. 17:48 | (00) FIS mit neuen Lösungen für Handel und Logistik auf der LogiMAT/TradeWorld 2017
23.01. 17:48 | (01) Hamburger SALT AND PEPPER Azubis engagieren sich gemeinnützig
23.01. 17:38 | (00) Hybrides Data Warehouse am Beispiel von Data Vault - Shared Data in einer ...
23.01. 17:28 | (00) IHK-Broschüre "Finanzielle Gewerbeförderung" neu aufgelegt
23.01. 17:26 | (00) MecSoft Europe veröffentlicht VisualCAD/CAM in der Version 2017
23.01. 17:10 | (00) Weltweite Hilfe für Kinder aus benachteiligten Verhältnissen
23.01. 16:42 | (00) Social Trading Anbieter ayondo startet weltweite Trading Meisterschaft
23.01. 16:38 | (00) Neue Einblasdämmung mit WLG 035 erhältlich
23.01. 16:32 | (00) Von Wieseln und Einhörnern
23.01. 16:30 | (00) Heise Medien wird eco-Mitglied
23.01. 16:15 | (00) Villeroy & Boch goes Green
23.01. 16:13 | (00) Mit einfachen Mitteln Druckluftsysteme moderni-sieren und Kosten sparen
23.01. 16:03 | (00) Fördermittel für Unternehmen
23.01. 16:00 | (00) Zwei neue Varianten: TIGER-Krankorb mit geringem Eigengewicht
23.01. 16:00 | (00) Ostern - das große Frühlingsfest für die ganze Familie
23.01. 16:00 | (00) Luxushotel in Chile erweitert PV-Anlage und integriert Batteriespeicher
23.01. 15:59 | (00) Miniaturisierung als treibende Kraft
23.01. 15:58 | (00) Oh, wie lieb! Kleine Überraschungen zum Valentinstag
23.01. 15:46 | (00) Von der Idee zur Wirklichkeit
23.01. 15:41 | (00) 24. Münchner Management Kolloquium
23.01. 15:29 | (00) Internationaler Kreativ-Award ICMA für USU-Geschäftsbericht
23.01. 15:23 | (00) 3D-Metalldruck: Eine Zukunftstechnologie für leichtere und kompaktere Motoren
23.01. 15:17 | (00) Domaine Faiveley - Hort brillanter Weine
23.01. 15:05 | (00) Neue Führung in der Produktion: EMS-Dienstleister DATASCHALT stockt auf
23.01. 15:00 | (00) Kooperation - der Weg zur erfolgreichen Integration
23.01. 14:59 | (00) Neustrukturierung des Bereichs Zentrale Dienste
23.01. 14:45 | (00) In zehn Minuten zum Traumjob
23.01. 14:34 | (00) Echtzeit-Abwehr von JavaScript-basierten Cyber-Attacken und komplexer Ransomware
23.01. 14:30 | (00) TOPdesk eröffnet neue Niederlassung im norwegischen Oslo
23.01. 14:27 | (00) Nahwärme 4.0 – Dezentrales Pufferspeichersystem für Neubaugebiete
23.01. 14:24 | (00) »Web Residencies 2017« - Eine Kooperation von Akademie Schloss Solitude und ZKM
23.01. 14:22 | (00) "Meilenstein zur Reduzierung von Antibiotikaresistenzen"
23.01. 14:22 | (00) Wussten Sie dass jede vierte Website im Internet auf WordPress basiert?
23.01. 14:19 | (00) Sonderheft c't Android: Mehr aus Smartphone und Tablet holen
23.01. 14:18 | (00) Zeitgerechte Qualifizierung für Fach- und Führungskräfte in der Musikbranche: ...
23.01. 14:18 | (00) Schwanger und Essen? So ernähren sich Mutter und Kind am besten
23.01. 14:10 | (00) WordPress für die eigene Unternehmensseite nutzen
23.01. 14:05 | (00) Mit Qualitätssicherung die Kundenzufriedenheit steigern
23.01. 14:03 | (00) Ehrungen
23.01. 14:00 | (00) Qualifizierte Eventmanager für einen spannenden Arbeitsmarkt
23.01. 13:52 | (00) Gefragte Marketingprofis, die sich auch online auskennen!
23.01. 13:45 | (00) Mobilitätkonferenz zum Thema „Lernort Europa: Chancen durch berufliche Bildung“
23.01. 13:45 | (00) Investition in die Zukunft: Qualifikation zum Aus- und Weiterbildungspädagogen ...
23.01. 13:40 | (00) Thema für Bachelorarbeit finden
23.01. 13:40 | (00) Blick zurück - und nach vorn: tecnotron elektronik feiert seine Jubilare
23.01. 13:39 | (00) Ausbildereignungsschein – wertvolle Tipps und nützliche Facts!
23.01. 13:35 | (00) Ghostwriter gesucht Studium
23.01. 13:34 | (00) Ausgezeichnete Hanf-Fassadendämmung
23.01. 13:25 | (00) Ghostwriting in Deutschland
23.01. 13:24 | (00) Workshop für Systems Engineers
23.01. 13:20 | (00) Learnship gewinnt Gold bei den 2016 Brandon Hall Group Excellence Awards in ...
23.01. 13:14 | (00) Die Antwort auf Schlafstörungen - Verbessern Sie Ihren aktiven Schlaf mit Sleep ...
23.01. 13:14 | (00) "Der eine will es so, der andere so."
23.01. 13:13 | (00) Education Day in Düsseldorf von GET!
23.01. 13:09 | (00) MotoGP-Kalender 2017 als final bekannt gegeben
23.01. 13:05 | (00) Retentions-Gründach reduziert Hochwassergefahr
23.01. 13:03 | (00) Seit zehn Jahren: Neujahrsempfang der Hochschule Bremen
23.01. 13:00 | (00) Pumpenexperten in Dortmund
23.01. 12:59 | (00) Zeit für Romantik
23.01. 12:51 | (00) HJK erweitert Lieferprogramm um Drucktransmitter für den sofortigen Einsatz
23.01. 12:50 | (00) “Biodiversität” auf dem Dach
23.01. 12:43 | (00) Universität Leuven und Plunet Translation Management Software kündigen ...
23.01. 12:35 | (00) 17 Prozent Marktwachstum machen 2016 zum Wärmepumpen-Rekordjahr
23.01. 12:30 | (00) "Samurai-Schwerter" aus Niederbayern für die Küchen der Welt
23.01. 12:29 | (00) Schulabgänger müssen für Berufswelt fit sein
23.01. 12:29 | (00) “Bewässerte Extensivbegrünung” ist effizient
23.01. 12:26 | (00) ESI lance IC.IDO 11, plaçant la réalité virtuelle au coeur de l'ingénierie ...
23.01. 12:20 | (00) Stresstest für jede Firma: Der Chef fällt plötzlich aus
23.01. 12:20 | (00) Geborgenheit pur: Olympia stellt neuen Heizstrahler aus Segment Babycare vor
23.01. 12:19 | (00) ESI veröffentlicht IC.IDO 11 und stellt Virtual Reality in den Mittelpunkt der ...
23.01. 12:11 | (00) Seiko Instruments stellt neue mobile Druckerserie MP-A40 vor
23.01. 12:05 | (00) Faurecia benennt Geschäftsbereich zur Ausrichtung auf automobile Megatrends und ...
23.01. 12:00 | (00) SSD Webhosting - noch schneller, noch besser
23.01. 11:56 | (00) Klima-Gründach für maximale Verdunstung
23.01. 11:53 | (00) Starkes Doppel: Opel Astra und IntelliLux LED® Matrix-Licht
23.01. 11:35 | (00) Leinen los für den Rollout
23.01. 11:33 | (00) Ausrufezeichen des guten Geschmackes
23.01. 11:29 | (00) Auszeichnung für außergewöhnliche Biobetriebe
23.01. 11:27 | (00) Hoffmann CLEAN AND FREE für selbstbestimmtes Leben mit sanfter, ultimativer ...
23.01. 11:26 | (00) ­ AHK-Geschäftsreise nach Kenia: individuelle Geschäftstermine und Fachkonferenz ...
23.01. 11:24 | (00) Zum letzten Mal! Der Nackte Wahnsinn
23.01. 11:18 | (00) OOP 2017 – Die Konferenz für Software-Architekturen
23.01. 11:18 | (00) Arvato Systems als Hausherr, Partner und Experte auf dem NewTV Summit 2017 in ...
23.01. 11:17 | (00) Erfolgreiches E-Mail Marketing: Fünf entscheidende Tipps für 2017
23.01. 11:16 | (00) Mit der Diakonie zum Freiwilligendienst ins Ausland
23.01. 11:09 | (00) Energieversorger: Grüner in die Zukunft
23.01. 11:02 | (00) Spatenstich: B+S baut neuen Logistikkomplex in Borgholzhausen
23.01. 11:00 | (00) Glatteis: Immer die gestreuten Wege nehmen!
23.01. 10:59 | (00) Winterdienst: Darf ein Wohnungseigentümer eine Fachfirma beauftragen?
23.01. 10:57 | (00) Wildwechsel - Vorsicht bei Streusalzeinsatz
23.01. 10:53 | (00) Wie sich eine niederbayerische Kleinstadt auf den Weg in die „virtuelle ...
23.01. 10:48 | (00) Hamburger Unternehmerpersönlichkeit Martin Richard Kristek (44) verstorben
23.01. 10:46 | (00) Hilfe für Schwangere und Mütter in Krisensituationen
23.01. 10:42 | (00) MEKRA Lang als Mitglied des Concept Cab Clusters erhält bauma Innovationspreis ...
23.01. 10:39 | (00) Alles per Funk unter einem Dach: Leckage-Detektion, Energie- und ...
23.01. 10:33 | (00) Empolis ist "Big Data Leader Germany 2017"
23.01. 10:32 | (00) JACOB ROHRSYSTEME bringt neues Logistikzentrum auf den Weg
23.01. 10:31 | (00) Neue Produktserie WAGO WINSTA neu im Sortiment bei der EVE GmbH
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen