News
 

Int. Saar-Lor-Lux Classique Oldtimerrallye an Pfingsten 2012 im Dreiländereck unterwegs. Klasse statt Masse mit rund 90 Teams und 25 verschiedenen Marken

(lifepr) Saarbrücken, 08.05.2012 - Am letzten Mai-Wochenende 2012 steht vom 25. - 27. Mai das Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Luxemburg wieder im Blickpunkt des internationalen Sports mit historischen Fahrzeugen. Die 14. Ausgabe der Int. Saar-Lor-Lux Classique - European Historic Rally - führt die rund 90 Teams aus Deutschland sowie dem benachbarten europäischen Ausland in die schönsten Gegenden der Grenzregion und betreibt damit perfektes Standortmarketing für die Region. Schirmherr der Saar-Lor-Lux Classique 2012 ist Herr Philippe Cerf, Generalkonsul der Französischen Republik für das Saarland. Fast die gesamte Deutsche Elite des Sports mit historischen Fahrzeugen kämpft beim vierten Lauf zum Deutschen Classic Pokal, der ersten Bundesliga des deutschen Oldtimersports sowie weiteren internationalen Prädikaten um wertvolle Punkte. Ideal für Jeden der einmal in eine große Oldtimer-Veranstaltung reinschnuppern will ist die Gruppe Beginner. Ohne besondere Vorkenntnisse ist die etwas kürzere Strecke fahrbar und eine leicht zu findende Fahrtroute ergänzt den hohen Spaßfaktor. Kleine Nebenstrassen, anspruchsvolle Streckenführungen und liebevoll ausgesuchte Pausen, First-Class Hotels und interessante Aufgabenstellungen sowie ein rundum sorglos Paket durch Veranstalter Wolfgang Heinz bilden nun seit 14 Jahren den idealen Rahmen für diese einzigartige und größte Oldtimerveranstaltung im Südwesten Deutschlands.

Stadt Saarbrücken Dreh- und Angelpunkt, Städte und Gemeinden erwarten die Fahrzeuge und Besatzungen.

Wiederum ist die Landeshauptstadt Saarbrücken, dieses Mal mit dem großen Fahrerlager am Schloss, die erste Anlaufstelle aller Teams. Hier gibt es die notwendigen Unterlagen zum absolvieren der 400 km langen Strecke. Denn diese ist nicht einfach wie eine Kaffeefahrt komplett ausgeschildert, so müssen z.B. die Experten-Teams an Hand von Kartenmaterial sowie weiteren Erläuterungen Teile der Strecke erfahren und zwischendurch Zeitprüfungen und Tests absolvieren. Bei den übrigen Wertungsgruppen ist die Aufgabenliste viel einfacher gehalten. Am Samstagvormittag ist der Bereich rund um das Saarbrücker Schloss das große Fahrerlager und Treffpunkt für alle Teams. Im Schloss befindet sich das Rallyebüro, vor dem Schloss ist die technische Abnahme durch Mitarbeiter des TÜV Saarland. Nach dem offiziellen Start um 12.01 Uhr vom St. Johanner Markt führt die Route an Pfingstsamstag durch den Warndt zum ersten Stopp mit Vorstellung der Fahrzeuge und einer Ausstellung alter Motorräder an den Marktplatz/Alter Bahnhof in Überherrn. Und nun beginnt mit der Grenzüberschreitung schon ein Teil der Einzigartigkeit der Saar-Lor-Lux Classique, das Erkunden von drei Ländern Europas mit einem Oldtimer in zwei Tagen. Nach einer kleinen Kaffeepause Mitten in Bouzonville geht es zu einer Vorstellung der Fahrzeuge in das Lothringische Yutz. Hier wartet die "Miss Yutz" sowie weitere Gäste, eine Oldtimerausstellung und Fans des Oldtimersports auf die Fahrzeuge und Ihre Besatzungen.

Über das barocke Örtchen Rodemack geht es dann zur wohlverdienten Übernachtungspause ist in ein First Class Hotel in Munsbach in Luxemburg. Zuvor erwartet die Teams und die Organisation allerdings noch das obligatorische Classique-Dinner und die ersten Ergebnisse. Die Sonntags-Etappe führt ab 8.31 Uhr über Remich, von der Obermosel und Saarburg über den Hochwald zu einer Mittagspause an den idyllisch gelegenen Schillinger See.

Im großen Zelt direkt am See ist die Mittagpause vorgesehen. Über Kell und Wadrill geht es dann zu einer Kontrollstelle an das Schloss Dagstuhl sowie einen Stopp in Schmelz am Rathaus. Die anschließende Open-Air Kaffeepause ist auf dem Marktplatz in Thalexweiler. Bevor die Teams zurück nach Saarbrücken fahren gilt es für alle Fahrzeugbesatzungen vor dem Rathausplatz in Quierschied einen spektakulären Rundkurs, den "Großen Preis von Quierschied" zu absolvieren. Hier gilt es, diverse Lichtschranken auf die Zehntel-Sekunde zu durchfahren, und das mehrmals. Auf dem St. Johanner Markt warten dann wie schon in den Vorjahren wiederum tausende von Fans zum Zieleinlauf auf das rollende Automobilmuseum. Mit der großen Siegerehrung und dem Abschluss-Essen im Audi-Zentrum der Scherer-Gruppe, auch Präsenter der Int. Saar-Lor-Lux Classique 2012, endet am Abend dann die 14. Ausgabe der Veranstaltung. Schon gegen Mitternacht sind die Ergebnisse dann im Netz zu ersehen. In allen Innenstadt-Stopps werden die Fahrzeuge von versierten Moderatoren ausführlich vorgestellt. Ein kostenloses Programmheft mit allen wichtigen Infos und Bildern zu den Fahrzeugen, der Strecke, einem Zeitplan sowie weiteren interessanten Details gibt es an allen Stopps entlang der Strecke oder auch schon ab Freitag in allen Niederlassungen der Scherer-Gruppe in Saarbrücken.

Vier Wertungen mit großer Markenvielfalt.

In vier verschiedenen Wertungen und Jahrgangsklassen, vom Einsteiger bis zum Experten, ist die Int. Saar-Lor-Lux Classique auch 2012 ausgeschrieben. In der sportlichen Experten-Wertung haben wieder einige Teams aus dem Saarland große Chancen auf den Gesamtsieg. Das Vater-Sohn Duo Peter und Stefan Redel aus Mettlach (Triumph TR 4) konnte den Heimvorteil in den vergangenen Jahren schon mehrmals nutzen und zählt sicherlich genauso zu den Sieganwärtern wie die Sieger des Vorjahres, Mutter und Tochter Hannegrit und Sarah Wurth aus Pfullingen ( Alfa Romeo Berlina). Hinzu kommen noch Mehring/Mohr aus Stuttgart (Mercedes Benz 450 SLC), Jager/Jäger (St. Wendel) oder auch Müller/Neugebauer (Rülsheim) auf einem Mercedes Benz 250 SL Pagode. Nicht zu vergessen ist Heidi Redel aus Mettlach mit Co-Pilot Marius Jung, die den Mini Cooper S seit mehreren Jahren erfolgreich über Deutschlands Oldtimerpisten bewegt. Aber auch in der Touring-Wertung gibt es seit Jahren spannende Duelle. Die Seriensieger Weber/Schott (Stuttgart) sind mit ihrem Mercedes Benz 280 SE genau so wieder am Start wie das Ehepaar Zapp aus Merzig mit ihrem BMW 502 aus dem Jahre 1957. Groß/Groß aus Wallerfangen (Porsche 356 SC) oder auch Geltz/Jonas (Koblenz) zählen mit ihrem Austin Healey Frogeye zu den Favoriten in den einzelnen Wertungsgruppen. Angefangen vom Ferrari, Jaguar E-Type, Corvette, Aston Martin und Mercedes Benz 190 SL bis Porsche 356, Ford Mustang, Rolls Royce, Audi Urquattro, Morgan plus 8 und den vielen Triumph und MG's ist die Palette der über 25 Fahrzeugmarken wiederum einzigartig im Südwesten Deutschlands.

Die Streckenführung nach Orten, eine Teilnehmerliste und ein genauer Zeitplan wann die Fahrzeuge wo sind, gibt es im Netz unter www.classique.de. Natürlich freuen sich die Fahrer und Fahrerinnen über winkende Fans am Straßenrand, geben der Classique damit ein tolles Flair und sorgen für bleibende Erinnerungen.

Dank der Unterstützung der Scherer-Gruppe im Saarland, der TÜV Saarland automobil GmbH, den Saarland Spielbanken und Gerolsteiner Mineralbrunnen ist eine Veranstaltung auf diesem hohen Niveau im Dreiländereck machbar. Auch die Städte und Kommunen die als Kooperationspartner mitmachen, leisten seit Jahren einen wichtigen Beitrag zu dieser internationalen Veranstaltung, betreiben eigenes Stadtmarketing und sorgen für einen interessanten und einzigartigen Programmpunkt im Jahresplan ihrer Kommune.

Unser Zeitplan:

Freitag, 25. Mai 2012

15.00 - 18.00 Uhr - Öffnung des Rallyebüros, Dokumentenausgabe, Come together - Congresshalle Saarbrücken

16.30 - 18.00 Uhr - Prolog zum Testen und Kennenlernen der Veranstaltung

19.00 - 20.00 Uhr - Einweisung für Neueinsteiger in die Unterlagen zur Veranstaltung

Samstag, 26. Mai 2012

Ab 08.00 Uhr - Öffnung des Fahrerlager am Saarbrücker Schloss Dokumenten- und Techn. Abnahme der Fahrzeugedurch Mitarbeiter des TÜV Saarland

12.01 Uhr - Start des 1. Fzg. ab St. Johanner Markt

13.10 Uhr - Stopp Marktplatz/Alter Bahnhof Überherrn

14.00 Uhr - Stopp Innenstadt F-Bouzonville

16.00 Uhr - Stopp Innenstadt F-Yutz 18.30 Uhr - Ziel L-Munsbach

Sonntag, 27. Mai 2012

08.31 Uhr - Restart ab L-Munsbach

11.30 Uhr - Mittagspause am Schillinger See

13.30 Uhr - Kontrolle am Schloss Dagstuhl

14.00 Uhr - Stopp am Rathaus Schmelz

14.20 Uhr - Kaffeepause Marktplatz Thalexweiler

15.30 Uhr - "Großer Preis von Quierschied" Rathausplatz

16.30 Uhr - Zielankunft St. Johanner Markt

20.00 Uhr - Siegerehrung AUDI-Zentrum Scherer-Gruppe
Sport
[lifepr.de] · 08.05.2012 · 16:24 Uhr · 948 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

23.07. 14:59 | (00) Stromkosten sparen - Mieter profitieren von unterschiedlichen Stromtarifen
23.07. 09:00 | (13) Eis aus der Eisdiele für viele zu teuer!
22.07. 17:37 | (00) Farben fürs Leben
22.07. 17:00 | (00) Biotonne mit Filterdeckel: Feiner Biofilter statt fetter Fliegen
22.07. 16:52 | (00) Betriebsrat: Auswahl der Fachkraft für Arbeitssicherheit
22.07. 16:52 | (00) LANTECH GROUP - Erweiterung des Netzwerkes um die digitale Sicherheit kritischer ...
22.07. 16:13 | (00) Hessischer Verdienstorden für Hans-Jürgen Schneider
22.07. 15:45 | (00) Neues ZVEI-Merkblatt "Adaptive Fluchtweglenkung"
22.07. 15:43 | (00) Intelligente CAD Präzisionsvektorisierung PLUS®
22.07. 15:35 | (00) WAS(SER) ERLEBEN in Mecklenburg-Schwerin
22.07. 15:31 | (00) Rehbrunft: Erhöhte Unfallgefahr während der Rehbrunft
22.07. 15:26 | (00) Festival 500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot
22.07. 15:26 | (00) Thielenhaus auf dem Weg zu Industrie 4.0: Erste selbstregelnde Planfinish- ...
22.07. 15:17 | (00) Der Klang der Länder
22.07. 15:07 | (00) Long-Life Ventil mit 4 Milliarden Zyklen
22.07. 14:50 | (00) Rekordwerte für Wüstenrot Immobilien
22.07. 14:48 | (00) digivod gewinnt den PROTECTOR-Award zum zweiten Mal in Folge
22.07. 14:43 | (00) Großes Gold für das andalusische Weingut Bodegas Robles beim Internationalen ...
22.07. 14:41 | (00) 10 Jahre Floristik Trend & Trend Visuell
22.07. 14:38 | (00) Komfortables Duschsystem für Netz- oder Batteriebetrieb: CONTEC 3 ...
22.07. 14:35 | (00) MIAMED veröffentlicht Vorklinik-Wissen - Lernprogramm AMBOSS damit für ...
22.07. 14:26 | (00) Schaeffler und Universität Erlangen-Nürnberg kooperieren
22.07. 14:18 | (00) Dobrindt: 626 Millionen für Turbo-Internet in den Ländern
22.07. 14:15 | (00) Denkblockaden überwinden – mehr Medizinstudienplätze schaffen
22.07. 14:12 | (00) Objektive Prüfung der Klebnahtfestigkeit von Wellpappenverpackungen
22.07. 13:55 | (00) Coax-Konfigurator erneuert
22.07. 13:48 | (00) Das beste Netz gibt's bei M-net
22.07. 13:47 | (00) "Inspired by Paper"
22.07. 13:38 | (00) Fußball trifft mit geballter Kraft auf Jobangebot
22.07. 13:35 | (00) Verlängerter Bewerbungszeitraum für einzelne Studiengänge an der Hochschule ...
22.07. 13:20 | (00) Arbeitswelt Versicherung - Wie arbeiten wir morgen?
22.07. 13:18 | (00) Dichter, Denker und Lenker bei Trelleborg
22.07. 13:08 | (00) Gepflegte Schieferdächer
22.07. 13:06 | (00) Transportbarometer: Leichter Frachtüberhang im 2. Quartal
22.07. 13:05 | (00) Wechsel mit Köpfchen - Tritan-Drill als Wechselkopfsystem
22.07. 13:01 | (00) Was ist ein Warenwirtschaftssystem?
22.07. 12:56 | (00) „Thüringer Städte aktiv erleben“
22.07. 12:44 | (00) Welcome Center Heilbronn-Franken hat Grund zum feiern: Doppeltes Jubiläum
22.07. 12:43 | (00) Protected Networks unterzeichnet Distributionsvertrag mit der ectacom GmbH für ...
22.07. 12:39 | (00) gettex steigt mit HypoVereinsbank onemarkets ins Zertifikate-Geschäft ein
22.07. 12:37 | (00) SAXOPRINT Air Hockey Challenge im vollen Gange: Noch kann jeder als Sieger aus ...
22.07. 12:28 | (00) Aktion „Mein mobiles Küstenlabor“ in 17 Jugendherbergen zwischen Nordsee und ...
22.07. 12:10 | (00) Regierender Bürgermeister bei GASAG-Betriebsversammlung: "Die GASAG ist ein ...
22.07. 12:08 | (00) Die Familie ist der Patient
22.07. 12:05 | (00) Noch freie Ausbildungsplätze im Elektro-Handwerk
22.07. 12:00 | (00) Electric Paper Informationssysteme ist HP Global Partner of the year 2015 und HP ...
22.07. 12:00 | (00) SynerTrade: 50% Wachstum im 2. Quartal
22.07. 11:57 | (00) 200 W für IP67-Anwendungen
22.07. 11:56 | (00) Cloudera eröffnet Büro in München
22.07. 11:52 | (00) Opel fördert italienisches Rallye-Talent Tamara Molinaro
22.07. 11:51 | (00) Fachkollegium Systemtechnik der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) tagt ...
22.07. 11:44 | (00) Belgische Eurofins-Gruppe unterzeichnet Kaufvertrag für St. Marien Krankenhaus ...
22.07. 11:43 | (00) Bauarbeiten in Hans-Bunte-Straße abgeschlossen: Linien 10 und 25 im IG Nord ...
22.07. 11:35 | (00) Sichler Haushaltsgeräte 2in1-Hand-Dampfreiniger und Dampfmopp, 13-teiliges ...
22.07. 11:33 | (00) 10 Jahre Bayerischer Kinder-Bibliothekspreis: Ostbayerns Büchereien als große ...
22.07. 11:25 | (00) Neuer Standort: Das EML zieht ins Mathematikon Heidelberg
22.07. 11:16 | (00) Händeschütteln, besser nicht – aus gutem Grund
22.07. 11:11 | (00) TÜV SÜD: Copiloten zum Nachrüsten
22.07. 11:11 | (00) G DATA und TeamDrive geben strategische Partnerschaft bekannt
22.07. 11:03 | (00) In weniger als zwei Stunden in der Luft
22.07. 11:00 | (00) Schmidt: Ein großer Erfolg für den Bienenschutz
22.07. 10:57 | (00) Erfolgreiche TechBikers Tour 2016
22.07. 10:53 | (00) Schnelles Internet ist überall möglich und sichert zufriedene Gäste
22.07. 10:49 | (00) Volle Kraft voraus in die digitale Seefahrt
22.07. 10:46 | (00) LGs Versuch die Nordlichter nachzuahmen, begeistert die ganze Welt
22.07. 10:43 | (00) Starline ermöglicht 33% mehr Speicherkapazität in TopRAID M110/M310 Systemen
22.07. 10:41 | (00) Neue Serie von Keilschraubspannzeugen für Faserverbund- und ...
22.07. 10:32 | (00) Novitas BKK warnt vor Betrügern
22.07. 10:16 | (00) Führen im digitalen Zeitalter
22.07. 10:12 | (00) Mobile Payment bewährt sich im Praxistest
22.07. 10:00 | (00) Tribünen und Festzelte: Anweisungen der Ordner folgen
22.07. 10:00 | (00) Implexis in den President’s Club für Microsoft Dynamics AX aufgenommen
22.07. 09:51 | (00) Fugenlose Optik mit dem Kassetten-Schalkörper
22.07. 09:45 | (00) Konzept der Festzinsanleihe »Kraftwerkspark II« von Green City Energy geht auf
22.07. 09:44 | (00) The Strand Cruise in Myanmar: Das Hotelschiff startet seinen Kurs
22.07. 09:43 | (00) Experteninterview zum Einweg-Pfand: Wer nimmt was zurück?
22.07. 09:38 | (00) Zum 6. Mal in Folge
22.07. 09:33 | (00) Energiebranche steht vor großen Herausforderungen
22.07. 09:30 | (00) Der ideale Begleiter für die tägliche Praxis und in Prüfungssituationen!
22.07. 09:28 | (00) Pirelli erhält von Alfa Romeo
22.07. 09:16 | (00) Wenn die Nächte lieber nicht so heiß werden sollen
22.07. 09:15 | (00) Mit dem Smartphone sicher in den Urlaub
22.07. 09:10 | (00) Öffentliche Führung für blinde und eingeschränkt sehende Menschen im ...
22.07. 09:07 | (00) Kosten für Parkhaus-Neubau deutlich unter Plan, Vorgehensweise zur ...
22.07. 09:00 | (00) Bio Birkensaft - das Trendgetränk 2016
22.07. 09:00 | (00) Alpkäse-Blog www.alpgeschichten.ch erzählt, wie Grätli Alpraclette entsteht
22.07. 08:57 | (00) Heraeus bietet allen Absolventen Übernahme an
22.07. 08:55 | (00) Roadshow der Diakonie macht am 25. Juli 2016 am Gymnasium in Bad Waldsee Station
22.07. 08:52 | (00) Workshop der Handwerkskammer Karlsruhe: Strategie Handwerk 2025 - ...
22.07. 08:37 | (00) Urlaubszeit ist Postkartenzeit - Mit Mypostcard werden aus digitalen Fotos ...
22.07. 08:31 | (00) Can Do Cases: Passgenaue Projektmanagement-Software
22.07. 07:53 | (00) Kulturgewächshaus Birkenied: 31. Juli 14h: Paul Fogarty, Australien
22.07. 07:37 | (00) FH Lübeck verabschiedete den neunten Jahrgang des Deutsch-chinesischen ...
22.07. 07:30 | (00) Bauausstellung der Abschlussarbeiten im neuen BAUFORUM
22.07. 05:29 | (00) Chinas Kupfer-Nachfrage
21.07. 21:16 | (00) Messkonzepte für Strom aus PV- und KWK-Anlagen nach KWKG und EEG
21.07. 19:02 | (00) Uran aus den USA
21.07. 18:31 | (00) Köstlichkeiten genießen und Geschichte atmen
21.07. 17:18 | (00) SAXOPRINT neuer Partner der Porsche European Open
21.07. 17:12 | (00) Rekordmonat Mai für Solarparks der Bürgerenergie
 

 

Weitere Themen