News
 

Institut rechnet mit weniger als drei Millionen Arbeitslosen im Jahr 2011

Nürnberg (dts) - Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) rechnet im Jahresdurchschnitt 2011 mit voraussichtlich 2,96 Millionen Arbeitslosen. Das teilte das IAB am Donnerstag auf Basis einer aktuellen Arbeitsmarktprognose mit. Damit würde die registrierte Arbeitslosigkeit den niedrigsten Wert seit 1992 erreichen.

Zugleich werden der Prognose zufolge mit 40,63 Millionen Personen so viele Menschen erwerbstätig sein wie nie zuvor im geeinten Deutschland. Für das Jahr 2011 unterstellt die IAB-Studie ein Wachstum des preisbereinigten Bruttoinlandsprodukts um 1,75 Prozent. Im laufenden Jahr 2010 rechnet das IAB mit drei Prozent Wachstum. Die durchschnittliche Arbeitslosigkeit im Jahr 2010 werde deshalb bei 3,24 Millionen liegen.
DEU / Arbeitsmarkt / Daten
16.09.2010 · 10:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen