News
 

Institut erwartet Allzeithoch bei Steuereinnahmen

Düsseldorf (dpa) - Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung erwartet laut «Handelsblatt» im kommenden Jahr ein Allzeithoch bei den Steuereinnahmen. Die Einnahmen würden den Berechnungen zufolge mit 622,1 Milliarden Euro erstmals die 600-Milliarden-Grenze überschreiten, schreibt die Zeitung. Im laufenden Jahr kann sich der Staat demnach über 596,7 Milliarden Euro von Bürgern und Unternehmen freuen. Verglichen mit der Steuerschätzung vom November seien das dieses Jahr 4,7 Milliarden Euro mehr, 2013 dann sogar fast 9 Milliarden Euro, sagte DIW-Finanzexpertin Kristina van Deuverden.

Finanzen / Steuern
04.04.2012 · 08:42 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen