News
 

Institut der deutschen Wirtschaft warnt vor Austritt Griechenlands

Düsseldorf (dts) - Der Chef des Instituts der deutschen Wirtschaft, Michael Hüther, hat vor einem Austritts Griechenlands aus der Euro-Zone gewarnt. "Wer den Austritt Griechenlands aus der Währungsunion propagiert, der muss erklären, wie er mit den Rückwirkungen über das Bankensystem zurechtkommen will", sagte Hüther der "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Man sollte also nicht die Illusion nähren, dass der Austritt alle Probleme löst und dabei noch kostenlos für uns wäre", so Hüther weiter.

Allein ein Schuldenschnitt um 50 Prozent erfordere 20 Milliarden Euro zur Rettung der betroffenen Banken. Der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach und der FDP-Finanzpolitiker Otto Solms hatten am Wochenende einen Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone gefordert.
DEU / Griechenland / Weltpolitik / Wirtschaftskrise
05.09.2011 · 00:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen