News
 

Inspektion deckt viele Missstände bei Apple-Fertiger Foxconn auf

New York (dpa) - Die von Apple selbst eingefädelte unabhängige Inspektion seines wichtigsten Fertigers Foxconn hat zahlreiche Missstände aufgedeckt. Darunter seien zu lange Arbeitszeiten und mangelhafte Sicherheits- und Gesundheitsbedingungen, berichtetedie Fair Labor Association. Die FLA untersuchte drei Foxconn-Fabriken. In allen drei sei die FLA-Obergrenze von 60 Arbeitsstunden pro Woche überschritten worden Foxconn habe zugesagt, die Mängel zu beheben, hieß es. Das Unternehmen produziert in seinem riesigen chinesischen Werken unter anderem iPhones und iPad-Tablets.

Computer / Internet / Telekommunikation / China
30.03.2012 · 06:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen