News
 

Insgesamt mehr als 70 Prozent für Islamisten in Ägypten

Kairo (dpa) - Bei den Parlamentswahlen in Ägypten haben die Islamisten auf ganzer Linie gesiegt. Laut amtlichem Endergebnis erhielten sie insgesamt 70,4 Prozent der Mandate. Die meisten Sitze entfielen auf die Partei der Muslimbruderschaft und ihre Partner. Diese Parteien bezeichnen sich als moderat islamisch. Auf Platz zwei landete die radikalislamische Partei des Lichts. Die sogenannte Revolutionsjugend, die mit Massenprotesten den Sturz von Präsident Husni Mubarak herbeigeführt hatte, ist im Parlament kaum vertreten.

Wahlen / Ägypten
20.01.2012 · 17:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen