News
 

Innerdeutscher Flugverkehr verzeichnet Rückgang von 4,6 Prozent

Wiesbaden (dts) - Die Passagierzahlen im innerdeutschen Flugverkehr haben im Jahr 2009 gegenüber dem Vorjahr um 4,6 Prozent abgenommen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, musste die Flugbranche in Deutschland damit nach dem Geschäftsjahr 2001 den bisher zweitgrößten Rückgang hinnehmen. Gegen den Trend konnte der Flughafen Sylt seine Fluggastzahl in Verbindung mit deutschen Flughäfen um 16,2 Prozent auf 147.000 Passagiere steigern. Sylt positionierte sich damit, gemessen an den Fluggastzahlen, im innerdeutschen Verkehr auf Platz 22 der Flughäfen. Auch andere Flughäfen folgten mit Zunahmen im innerdeutschen Verkehr nicht der Gesamtentwicklung. Zu dieser Gruppe gehörten unter anderem die Flughäfen Berlin-Schönefeld, Hahn und Niederrhein.
DEU / Luftfahrt / Reise / Daten
06.04.2010 · 11:15 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen