News
 

Innenstaatssekretär Fritsche wechselt nicht zu de Maizière

Berlin (dpa) - Innenstaatssekretär Klaus-Dieter Fritsche wechselt nicht ins Verteidigungsministerium. Das sagte ein Sprecher des Ressorts der dpa. Zuvor hatte die «Mitteldeutsche Zeitung» berichtet, der frühere Innenminister und heutige Verteidigungsminister Thomas de Maizière wolle seinen Vertrauten Fritsche zum Nachfolger des geschassten Walther Otremba machen. Ein Sprecher des Verteidigungsministerium sagte nur, dass de Maizière kurzfristig entscheiden werde, wen er sich als Staatssekretär hole. Fritsche ist im Innenressort für die Terrorismusbekämpfung zuständig.

Verteidigung / Bundeswehr
05.03.2011 · 12:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen