News
 

Innenminister Schünemann und Friedrich rufen Bevölkerung zu Wachsamkeit auf

Berlin (dts) - Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU) und Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) haben die Bevölkerung nach dem Tod des Al-Kaida-Chefs Osama Bin Laden zu besonderer Wachsamkeit aufgerufen. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte Schünemann, er gehe von einer "höheren Wahrscheinlichkeit" für Terroranschläge aus. Wenn jemand Hinweise auf die Radikalisierung von Menschen in seinem Umfeld habe, müsse er "unbedingt die Behörden informieren", so der Landesminister.

Bundesinnenminister Friedrich sagte dem Magazin: "Die Festnahmen in Düsseldorf und Bochum in der letzten Woche haben erneut gezeigt, dass wir Angriffsziel des Al-Kaida-Terrorismus sind." Es gebe keine konkreten Hinweise, dass sich nach dem Tod von bin Laden die Sicherheitslage entscheidend verschärft habe. "Aber wir müssen wachsam bleiben", betonte Friedrich.
DEU / Terrorismus
05.05.2011 · 14:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen