News
 

Innenminister kritisiert Sarrazin

Berlin (dpa) - Der Vorstand der Bundesbank wird voraussichtlich heute über die Zukunft von Vorstandsmitglied Thilo Sarrazin entscheiden. Nach Informationen der «Berliner Zeitung» hat sich der Vorstand bereits intern für eine Trennung ausgesprochen. Es gehe nur noch darum, wie man seine Chancen bei einer Klage gegen den Rauswurf minimieren könne. Bundesinnenminister Thomas de Maizière kritisierte Sarrazin im ARD-«Morgenmagazin»: Als Bundesbank-Vorstand sei eine bestimmte öffentliche Zurückhaltung im Gehalt inbegriffen. Sarrazin wird wegen seiner Thesen zur Integration von Zuwanderern kritisiert.

Migration / Integration / SPD / Bundesbank
02.09.2010 · 09:10 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen