News
 

Innenminister gegen Profiling an Flughäfen

Wiesbaden (dpa) - Hessens Innenminister Boris Rhein hat sich in der Debatte über Anti-Terror-Kontrollen auf Flughäfen gegen das sogenannte Profiling ausgesprochen. Passagiere nach Hautfarbe und Herkunft unterschiedlich zu kontrollieren, sei nicht akzeptabel. Abgesehen davon, dass dies nicht unserem Werteverständnis entspreche, halte er diesen Ansatz vor allem aus Sicherheitsgründen nicht für zielführend. Zuvor hatten unter anderem Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar und die Gewerkschaft der Polizei die Methode kritisiert.

Innere Sicherheit / Terrorismus / Flughäfen
29.12.2010 · 11:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen