News
 

Innenminister Friedrich setzt auf Einigung im öffentlichen Dienst

Berlin (dpa) - Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes hält Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich eine Einigung in der kommenden Woche für möglich. Die Arbeitgeber seien einigungsbereit. Die Gewerkschaften hoffentlich auch, schreibt Friedrich in einem Beitrag für «Bild am Sonntag». Ein angemessener Abschluss sei machbar. Die Gewerkschaften hatten in den vergangenen Tagen versucht, mit Warnstreiks in mehreren Bundesländern Druck zu machen. Arbeitgeber und Gewerkschaften setzen sich am Mittwoch zusammen.

Tarife / Öffentlicher Dienst
25.03.2012 · 01:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen