News
 

Innenminister Friedrich: "Fußball hat völkerverbindende Dimension"

Berlin (dts) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat die politische Bedeutung des Fußballs hervorgehoben und ging dabei auch auf die Diskussion um einen Boykott der Europameisterschaft in der Ukraine ein. Natürlich gebe es eine politische Dimension, aber Fußball habe auch eine große "völkerverbindende Dimension", sagte er bei der "Zeit Konferenz Fußball & Wirtschaft" in Berlin. Fußball sei ein "bedeutender Gesellschaftsfaktor. Er hilft, Menschen und Gruppen der Gesellschaft zusammenzuführen und zu begeistern - sei es als aktive Sportler oder sei es als Fans", so der Innenminister.

Friedrich betonte zudem die Bedeutung einer guten Jugendarbeit und der Gewaltprävention. Alle Akteure müssten "an einem Strang ziehen". Man dürfe "die Sache nicht schleifen lassen" und müsse eine Form finden, mit den Ultras umzugehen. Friedrich sprach sich strikt gegen die Genehmigung von Pyrotechnik in den Stadien aus.
DEU / Fußball / Weltpolitik
12.05.2012 · 17:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen