News
 

Innenminister Friedrich beendet Nahost-Reise

Ramallah (dpa) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat zum Abschluss seiner viertägigen Nahost-Reise die Palästinensergebiete besucht. In Ramallah traf der CSU-Politiker heute mit Ministerpräsident Salam Fajad zusammen. Dabei ging es nach Angaben eines Sprechers auch um die Unruhen in den arabischen Nachbarländern. Am Busbahnhof in Jerusalem legte Friedrich im Gedenken an die Opfer eines Bombenanschlags Blumen nieder. Bei dem Attentat waren vergangene Woche ein Mensch getötet und 30 weitere verletzt worden.

International / Deutschland / Nahost
02.04.2011 · 14:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen