News
 

Innenminister: Angriffe gegen Polizisten härter bestrafen

Hamburg (dpa) - Angriffe gegen Polizisten sollen schärfer geahndet werden. Darauf haben sich die Innenminister von Bund und Ländern auf ihrer Konferenz in Hamburg verständigt. Sie einigten sich darauf, die Höchststrafe bei Widerstand von zwei auf drei Jahre anzuheben. «Polizisten schützen die Freiheit, das Leben und das Eigentum der Bürger», sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière. «Sie verdienen, wenn sie angegriffen werden (...) einen besonderen Schutz.» Auch Rettungskräfte sollen künftig geschützt werden.
Innere Sicherheit
28.05.2010 · 14:20 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen