News
 

Innenexperte: Loveparade-Genehmigung erst nach Tragödie bei Polizei

Duisburg (dpa) - Nach dem Unglück auf der Loveparade mit 20 Toten tauchen immer neue Ungereimtheiten auf. Die offizielle Genehmigung der Bauaufsicht der Stadt Duisburg lag der Polizei erst am Tag nach dem Unglück vor. Das erfuhr Radio Erft vom innenpolitischen Sprecher der FDP-Fraktion, Horst Engel. Engel habe diese Information von Landesinnenminister Ralf Jäger erhalten, hieß es.

Notfälle / Loveparade
27.07.2010 · 09:12 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen